Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Wir brauchten Expertinnen und Experten, die Verhalten und Erleben modellieren und analysieren, die große Datenströme integrieren und darin nach diagnostischen Mustern suchen und die die klinische Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Demenz haben. Hierzu formten Prof. Stefan Lautenbacher (Psychologie), Prof. Miriam Kunz (Psychologie), Prof. Ute Schmid (Informatik), Prof Daniela Nicklas (Informatik) und Prof. Clemens Grupp (Medizin) das BamLiD-Team. Ergänzt wird das Team durch Doktorandinnen, Doktoranden und Labortechniker (M. Sc. Frederik Loy, Heiko Kellner, Thomas Frank) sowie durch zahlreiche Kooperationen (z.B. Fraunhofer Institute in Erlangen und Darmstadt).