Abgeschlossene Habilitations-, Doktor-, Master-, Diplom- und Bachelorarbeiten

Habilitationsarbeiten

Neurokognition bei Depression, Schizophrenie und Demenz

Verfasser: Dr. Wolfgang Trapp (2018)

 

Der mimische Schmerzausdruck: Abbildungseigenschaften, psycho-biologische Grundlagen und interindividuelle Variabilität

Verfasserin: Dr. Miriam Kunz (2012)

Doktorarbeiten der Psychologie

 

Erfassung kognitiver Leistungsfähigkeit bei Patienten mit Multipler Sklerose

Verfasser: Sascha Hansen (2018)

 

Psychologische Prädiktoren und Prophylaxe postoperativer Schmerzen

Verfasserin: Jennifer Scheel (2017)

 

Nozizeption, Schmerzverarbeitung und mimische Schmerzexpression bei Patienten mit Morbus Parkinson

Verfasser : Janosch Priebe (2016)

 

Psychologische und genetische Risikofaktoren und Konsequenzen postoperativer Schmerzen

Verfasserin: Violeta Dimova (2016)

 

Die Messung schmerzbezogener attentionaler Verarbeitung mittels ereigniskorrelierter Hirnpotentiale

Verfasser: Oliver Dittmar (2015)

 

Psychosoziale und neurobiologische Determinanten der Inhibition von Schmerzmimik.

Verfasserin: Anna Karmann (2015)

 

Die attentionale Verarbeitung schmerzbezogener Stimuli: Zusammenhang zur Schmerzsensibilität und Interaktionen mit inter-individuellen und situativen Faktoren.

Verfasserin: Corinna Baum (2013)

 

Die affektive Komponente von Schmerz - Untersuchungen mit dem Startle-Paradigma

Verfasserin: Claudia Horn-Hofmann (2013)

 

Schmerzbezogene kognitive und affektive Faktoren zur Vorhersage postoperativer Schmerzen: Konstruktvalidierung und erste Anwendung

Verfasserin: Claudia Huber (2010)

 

Die Schmerzverarbeitung bei Patientinnen mit einer Migräne

Verfasserin: Mira Peters (2009)

 

Veränderungen in der Schmerzverarbeitung bei Demenzpatienten: subjektive, mimische, motorische und vegetative Indikatoren

Verfasserin: Miriam Kunz (2006)

 

Schlafentzug und dessen Wirkung auf explizite und implizite Gedächtnisfunktionen bei depressiven Patienten im Vergleich zu gesunden Personen 

Verfasser: Bernd Kundermann (2005)

 

Störung der Schmerzverarbeitung bei chronischem Kopfschmerz vom Spannungstyp 

Verfasserin: Anke Pielsticker (2001)

 

Doktorarbeiten der Medizin

Veränderung der Schmerzverarbeitung unter dem Einfluß von Lorazepam 

Verfasserin: Kirsten Elisabeth Scholl (2004)

 

Heterotope Schmerzhemmung durch DNIC und Aufmerksamkeitslenkung: Rolle des Geschlechts 

Verfasserin: Martina Prager (2001)

Masterarbeiten der Psychologie

Der Bamberger Bausteine Test

Verfasser: Sarah Krause (2018)

 

Korrelate kognitiver Leistung bei Patienten mit Multipler Sklerose: methodische Aspekte

Verfasserin: Franziska Zapf (2018)

 

Do emotions complete the world? Attracting attention to the unattended side of neglect patients through the use of emotional stimuli.

Verfasserin: Véronique Huffer (2018)

 

Einfluss der Tageszeit auf emotionale Gesichtsverarbeitung: Einfluss von objektiven und subjektiven Schlafparametern.

Verfasserin: Elisabeth Ziegler (2017)

 

Akustische Parameter nonverbaler Vokalisation bei akutem Schmerz

Verfasserin: Melissa Salinas-Rannenberg (2017)

 

Der Zusammenhang von Schmerz und Kognition bei älteren Menschen.

Verfasserin: Annegret Hoos (2016)

 

Adherence in epilepsy patients as measured by electronic pill boxes: Effects of mindfulness and adaptive personality traits on adherence behavior.

Verfasser: André Hechler (2015)

 

The German Version of the Pain Vigilance and Awareness Questionnaire (PVAQ): Factor Analytical Validity Testing.

Verfasserin: Eva Wirsing (2015)

 

Unterschiede in der Bearbeitung eines neuartigen komplexen Kognitionsprogramms als Möglichkeit zur Differenzierung der kognitiven Leistungsfähigkeit von Patienten mit depressiver oder bipolarer Störung.

Verfasserin: Hannah Wollny (2015)

 

Aufmerksamkeit für emotionale Stimuli bei schizophrenen Patienten: Eine Dot-Probe-Untersuchung.

Verfasser: Ferdinand Sponagl (2015)

 

Unterschiede in der Bearbeitung eines neuartigen komplexen Kognitionsprogramms als Möglichkeit zur Differenzierung der kognitiven Leistungsfähigkeit von Patienten mit Schizophrenie oder bipolarer Störung.

Verfasserin: Lena Hintner (2014)

 

Wirkung der Elektrokonvulsionstherapie auf Depressivität und kognitive Leistungsfähigkeit bei therapieresistenter Depression.

Verfasserin: Marion Held (2014)

 

Aufmerksamkeit für schmerz- und emotionsrelevante Stimuli bei Patienten mit Depression: Eine Dot-Probe Untersuchung.

Verfasser: Christoph Kalzendorf (2014)

 

Der Einfluss von Optimismus auf die Aufmerksamkeit für emotionale Reize: Eine Eye-Tracking-Studie

Verfasserin: Julia Vieler (2014)

 

Pain-related attentional bias in the dot-probe paradigm: methodological differences

Verfasser: Daniel Wolf (2013)

 

Gedächtnistraining mit inhaltlichen und zeitlichen Cues: Eine Einzelfallstudie.

Verfasserin: Theresa Uredat (2013)

 

Der Bamberger Demenzscreening Test - Evaluation eines Kurzscreenings zur Erfassung dementieller Syndrome.

Verfasserin: Denise Düclos (2013)

 

Der Startle-Reflex als objektives Verfahren zur Messung der Emotionsregulation bei Patienten mit chronischem Rückenschmerz.

Verfasserin: Stefanie Wolff (2013)

 

Diplomarbeiten der Psychologie

Die Effekte der nächtlichen Schlafqualität auf Aufmerksamkeitsverzerrungen bezüglich emotionaler Reize gemessen mit dem Dot-Probe Task.

Verfasserin: Lena Killian (2014)

 

Migration und Gesundheit. Gesundheitsbezogene Lebensqualität von russischsprachigen Einwanderern in Deutschland - eine onlinebasierte Fragebogenstudie.

Verfasserin: Irina Hipke (2014)

 

Aufmerksamkeitsflexibilität bei Schmerz- und Nicht-Schmerzreizen: Zusammenhang mit attentiven und emotionalen Faktoren der Schmerzverarbeitung

Verfasserin: Miriam Kohnke (2013)

 

Welche Beschreibungen der mimischen Aktivität sind die besten Indikatoren für Schmerzen bei Menschen mit Demenz?

Verfasserin: Anna Lena Walz (2013)

 

Dysfunktionale metaemotionale Beliefs bezüglich des Emotionsausdrucks im Kausalzusammenhang mit Anorexia Nervosa

Verfasserin: Karina Hahl (2013)

 

Der Einfluss der Situation auf die Mimik bei Schmerzen

Verfasser: Florian Bauer (2012)

 

Einschätzung von Schmerzmimik: Pflegekräfte und Nicht-Pflegekräfte im Vergleich

Verfasserin: Beate Gerlinde Niewelt (2012)

 

Modifikation der Reaktionszeiten durch Emotionsinduktion mit affektivem Bildmaterial oder Wärmereizen

Verfasserin: Kristin Schmidt (2012)

 

Aufmerksamkeit für schmerzbezogene und emotionale Stimuli: Eine Eye-Tracking Studie

Verfasser: Markus Messingschlager (2011)

 

Beurteilung von Schmerzausdruck: Alter und kognitiver Status von Beobachtern und Beobachteten als Einflussfaktoren

Verfasserin: Wiebke Hofer (2011)

 

Pain and Disgust: Facial encoding of two aversive bodily experiences

Verfasserin: Jessica Peter (2011)

 

Effekte von schmerzhaften Temperaturstimulationen und affektiven Bildern auf den Startle Reflex

Verfasser: Jörg Schaller (2010)

 

"Smile of Pain" Wie lässt sich das Auftreten von Lächeln als Reaktion auf Schmerz erklären (Eine FACS-Studie)

Verfasserin: Sonja Huster (2010)

 

Der Zusammenhang von Ergebnissen neuropsychologischer Funktionstestungen mit der selbst eingeschätzten geistigen Leistungsfähigkeit bei Schlaganfallpatienten unter Berücksichtigung der Variable Depressivität

Verfasserin: Melanie Friedrich (2010)

 

Gedächtnistraining bei amnestischem Syndrom unter Berücksichtigung der emotionalen Valenz und der Alltagsrelevanz des Stimulusmaterials: eine Einzelfallstudie

Verfasserin: Hedda Schulte (2009)

 

Auswirkungen eines Aufmerksamkeitstrainings auf die aphasische Symptomatik bei Schlaganfallpatienten 

Verfasserin: Julia Graf (2009)

 

Das Verhältnis von subjektiven, behavioralen und psychophysiologischen Indikatoren der Hypervigilanz für Schmerz

Verfasser: Rüdiger Krehl (2008)

 

Modulation des Startle Relexes durch Schmerz und Bilder affektiven Inhalts

Verfasserin: Claudia Horn (2008)

 

Experimentelles und klinisches Schmerzempfinden bei Fibromyalgie: Einfluss von Depression und Kortisol.

Verfasser: Joachim Kauth (2008)

 

Unterschiede in der Schmerzwahrnehmung jüngerer und alter Personen. Eine Metaanalyse

Verfasserin: Hedda Schwarz-Ganzera (2008)

 

Eine Therapiestudie zur Behandlung des visuellen Neglets mittels Prismenadaption

Verfasserin: Violeta Dimova (2008)

 

Spezifische Trainingseffekte und unspezifische kognitive Aktivierung durch neuropsychologische Gedächtnistherapien – eine klinische Studie an Patienten mit erworbener Hirnschädigung

Verfasserin: Viktoria Spahn (2007)

 

Der mimische Schmerzausdruck: angeborene oder erlernte Kommunikationskompetenz?
Eine Untersuchung an blinden Personen

Verfasserin: Nicole Faltermeier (2007)

 

Modulation evozierter Herzratenreaktionen durch Schmerz: Ein Beitrag zur Analyse affektiver Schmerzreaktionen

Verfasserin: Susanne Birner (2006)

 

Ist Schmerz eine negative Emotion? - Ein Experiment zur Modulation des Lidschlussreflexes durch Schmerz 

Verfasserin: Yvonne Blischke (2006)

 

Subjektive und elektrophysiologische Veränderungen bei der Verarbeitung akuter experimenteller Schmerzen: Einfluss von Aufmerksamkeit und Geschlecht 

Verfasserin: Gesa Meyer-Brandis (2006)

 

Kardiale, respiratorische und subjektive Reaktionen auf Schmerz: Einfluss von Geschlecht und Aufmerksamkeit 

Verfasserin: Ursula Joas (2005)

 

Neuropsychologische Inhibitionsstörungen bei Patienten mit Zwangsstörungen 

Verfasserin: Kathrin Herold (2004)

 

Neuropsychologische Inhibitationsdefizite bei Zwangsstörungen - Untersuchung an einer subklinischen Stichprobe 

Verfasserin: Daniela Tuffner (2003)

 

Streß und Vulvovaginalmykose - Eine empirische Studie zur Bedeutung von Distreß bei der Erstmanifestation und Rezidive vulvovaginaler Candiamykosen  

Verfasserin: Heide König (2000)

 

Bachelorarbeiten der Psychologie

Der Bamberger Bausteine Test

Verfasserin: Fabienne Duy (2018)

 

Diagnostische Genauigkeit des Bamberger Demenz Screening Tests in der Langversion und in der adaptiven Version

Verfasserin: Carmen Schmidt (2018)

 

Bamberger Demenz Trainings Batterie (BDTB) - erste Befunde zu Validität und Akzeptanz eines Tabletbasierten Trainingsprogramms

Verfasserin: Öznur Kilic (2018)

 

Lonely future ahead - effects of social exclusion on pain and the moderating influence of dispositional optimism and self-esteem

Verfasserin: Jennifer Piloth (2018)

 

Conditioned pain modulation unter dem Einfluss von Bedrohung.

Verfasserin: Lena Jablonowski (2018)

 

Einflüsse der visuellen Körperraumwahrnehmung auf die Schmerzempfindlichkeit.

Verfasserin: Maria Pflüger (2017)

 

Attentionale Verarbeitung des mimischen Schmerzausdrucks: der Einfluss tatsächlichen Schmerzes. Eine Eye-Tracking-Studie

Verfasserin: Romy Springer (2017)

 

Emotion und Schmerz im Gesichtsausdruck Christi: Gibt es einen Einfluss von religiöser Überzeugung auf die Bewertung künstlerischer Christusdarstellungen?

Verfasser: Philipp Schmieder (2015)

 

Prädiktion von emotionalen Annäherungs- und Vermeidungsverhalten durch Blickfixationen.

Verfasserin: Elisabeth Ziegler (2015)

 

The facial expression of pain as indicated by the Facial Action Coding System: a systematic review.

Verfasserin: Doris Meixner (2015)

 

Die adaptive Anwendung des Bamberger Demenz Screening Tests bei der Diagnose leichter und mittelschwerer dementieller Syndrome.

Verfasserin: Johanna Schrödel (2015)

 

Gibt es schmerzspezifische Muster in der kortikalen Aktivität? Eine EEG-Studie.

Verfasserin: Karin Müller (2015)

 

Einfluss der subjektiven Schmerzbewertung auf die kortikale Schmerzverarbeitung.

Verfasserin: Jana Schultz (2015)

 

Führt Schmerz zu systematischen Veränderungen in akustischen Parametern der Stimme?

Verfasserin: Melissa Salinas Rannenberg (2014)

 

CPM Schmerzhemmung im Alter.

Verfasserin: Teresa Krebs (2014)

 

Schizophrenie und Depression: Leistungsfähigkeit in komplexen und alltagsnahen kognitiven Tests.

Verfasserin: Simone Irene Dotterweich (2014)

 

Evaluation der Wirkung computergestützten kognitiven Trainings auf kognitive und nicht-kognitive Variablen bei depressiven Patienten.

Verfasserin: Sinha Angela Engel (2014)

 

Veränderungen der Schmerzintensität im Verlauf einer multimodalen Schmerztherapie: Einfluss von Geschlecht und Angst der Patienten mit chronischen Schmerzen.

Verfasserin: Veronika Dannhardt-Thiem (2014)

 

Die Bedeutung von Wiederholungen bei der Auslösung des Startle-Reflexes durch Schmerzreize

Verfasserin: Annegret Hoos (2013)

 

Hypervigilanz zur Vorhersage von mimischen Schmerzreaktionen

Verfasserin: Jennifer Weber (2013)

 

Schmerz oder Ekel; was siehst du? Welche Mimikreaktionen tragen zur korrekten Differenzierung dieser beiden negativen Affektzustände bei?

Verfasserin: Victoria-Luise Zorn (2012)

 

Führt die Ausschüttung von Kortisol zu vermindertem Schmerzempfinden?

Verfasserin: Theresa Monika Anna-Maria Maidhof (2012)

 

Erkennung und Differenzierung von Ekel und Schmerz anhand dynamischer Gesichtsausdrücke: Der Einfluss von Empathie und eigenem Schmerzzustand auf die Dekodierperformanz

Verfasserin: Eva-Luisa Schnabel (2012)

 

Sind die CPM-Effekte von der Herz-Kreislaufreaktion auf Schmerz abhängig?

Verfasserin: Anna Plachti (2011)

 

Erkennung von Ekel und Schmerz im mimischen Ausdruck: Der differentielle Einfluss des eigenen Schmerzzustandes auf die Dekodierperformanz

Verfasser: Christoph Kalzendorf (2011)

 

Führt Schmerz zu charakteristischen Formen von Vokalisation?

Verfasserin: Yvonne Hogenmüller (2011)

 

Response to tonic heat pain in the ongoing EEG under control of spatial attention

Verfasserin: Janet Giehl (2011)