Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften

Philosophie

Einladung zum philosophischen Vortrag im Vinosophia-Weinkeller

Dr. Reinhard Knodt , (Universität Bamberg / Universität der Künste Berlin) spricht über: Multiplexkinos und andere Flaniermaschinen. Kulturphilosophische Betrachtungen zu einer Gesellschaft zwischen Wahrheit und Wahn

Wo und wann?

Oberer Kaulberg 37, 96049 Bamberg, am 25. Juni um 20:00 Uhr

Zum Inhalt

Reinhard Knodt studierte bei Gadamer, Kaulbach und Manfred Riedel Philosophie. Er arbeitete von 1982 bis 1992 an den Universitäten Bayreuth, UCD (Irland) Kassel und Nürnberg, wo er zuletzt wissenschaftlicher Rat für Philosophie war. Nach einem einjährigen Aufenthalt in USA trat er beim Bayerischen Rundfunk ein und betreute bis jetzt die Sparte Philosophie, Literatur und Kunst. In Bamberg hat er 14 Jahre lang die Hegelwochen betreut und teilweise moderiert) Seit einigen Jahren nähert er sich wieder der Universität und findet Vergnügen daran in Bamberg und Berlin Seminare zu geben bzw. Vorträge zu halten. Ansonsten betreibt er einen politisch nicht korrekten Salon, der "Schnackenhof" heißt und schreibt gelegentlich literarische Bücher. Der mittlerweile umgearbeitete Vortrag über Multipelxkinos ist auf Einladung des Werkbundes Deutschland entstanden und wurde ursprünglich im Bahlsen-Museum in Hannover gehalten.