Profil des Studiengangs

Das Masterstudiums Philosophie ist eine Vertiefung der im Bachelor Studiengang erworbenen systematischen und historischen Kenntnisse und Kompetenzen. Ein inhaltlich breites Studium in der Vielzahl systematischer Fragen und philosophischer Traditionen ist möglich, zu denen auch am Institut für Philosophie gearbeitet wird. Zugleich unterstützt das Masterstudium durch die angebotenen Möglichkeiten der Spezialisierung Sie bei der Ausbildung eines eigenen Kompetenzprofils. Das Masterstudium fördert ferner die vertiefte Auseinandersetzung mit eigenen und fremden Disziplinen in den Kultur-, Human- und Naturwissenschaften, mit den Künsten, und weiteren Bereichen der Gesellschaft und Kultur. Das Masterstudium Philosophie qualifiziert Sie für eine Promotion in Philosophie und weiteren Kultur- und Humanwissenschaften. Eine mögliche wissenschaftliche Laufbahn in der Philosophie bereiten Sie so vor.

Studienziele

Als Masterabsolvent/in der Philosophie werden Sie dazu in der Lage sein

  • analytisch und verknüpfend zu denken,
  • Argumentationsstrategien aufzubauen und anzuwenden,
  • Probleme zu identifizieren sowie weit- und umsichtige Lösungsansätze zu ent­wickeln,
  • anspruchsvolle und komplexe Inhalte zu durchdringen und allgemeinverständ­lich darzustellen,
  • die erworbenen Qualifikationen sehr flexibel sowohl innerhalb als auch jenseits der Fachgrenzen ein­zu­setzen,
  • auf der Grundlage fundierter historischer Kenntnisse und vielseitiger systematischer Kompetenzen erfolgreich eine Promotion in Angriff zu nehmen.