Jana Funk, M.A.

Jana Funk (M.A.)
Lehrbeauftragte
Wissenschaftliche Hilfskraft an der Universität Bamberg
Doktorandin
Raum: U2/02.26

Post-Anschrift:
Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Lehrstuhl für Philosophie II
96045 Bamberg

Sprechstunde:
Nach Absprache!

Kontakt
Email: jana.funk@uni-bamberg.de
Tel.:0951/863 3503

 

Kurzvita

Jana Funk studierte Philosophie, Asienwissenschaften, Theologie und Politikwissenschaft in Berlin, Neu-Delhi und Bamberg. Sie arbeitete in einer Nichtregierungsorganisation in Südindien und absolvierte Praktika bei MISEREOR und Amnesty International in Berlin. Nun ist Sie am Lehrstuhl für Philosophie an der Universität Bamberg tätig. In ihrer Dissertation beschäftigt sie sich mit der politischen Philosophie des liberalen Ordnungssystems und fragt nach der Möglichkeit der Verwirklichung substantieller Freiheit in demselben. Neben der Politischen Philosophie, forscht sie auch im Bereich der Moralphilosophie, der Epistemologie und der Ethik.

Seminare

  • WiSe 2017/18: Die Grenzen des Liberalismus, Universität Bamberg.
  • SoSe 2018: Freiheit als Rechtsprinzip, Universität Bamberg.
  • WiSe 2018/19: Tugend und Glück, Universität Bamberg.

Vorträge

  • November 2017: Maecanata Insitut, Berlin; Titel: Platon und die Demokratie.
  • Dezember 2017: Budweis University, (Czech Republic) /Internationale Tagung;
    Titel: Liberalism and the question of virtue.
  • Dezember 2017: Universität Bamberg/ Tagung zur Menschenrechtswoche;
    Titel: Die Rechtfertigung der Menschenrechte in einer Welt pluraler Wertesysteme.
  • März 2018   Universität Bamberg/ Internationale Tagung „Natural Normativity and the Normativity of human Action“ Titel: Political Freedom and normativity: A perfectionist Approach.
  • Juni 2018:  Universität Bamberg: Symposium zum Thema Beziehungen: Titel „Cura Sui als Selbstbeziehung“. Eine Philosophische Idee und ihre politische Bedeutsamkeit. (Publikation in Arbeit)
  • Juni 2018: Universität Göttingen: Nationale Konferenz zum Thema Aufklärung und Vernunft: Titel: „Zwischen Glauben und Wissen“ Das (Un)Vermögen der praktischen Vernunft. (Publikation in Arbeit)
  • Juli 2018: Bamberg University: International Workshop on Naturalism. Title: „Being free, being good: Reflections on a perfectionist Anthropology“.
  • Oktober 2018: Universität Stuttgart: „Arendt, Eichmann und die Amoralität. Über die Indifferenz und das Böse.“

Publikationen

  • „Freiheit und Vernunft. Die politische Bedeutsamkeit der praktischen Vernunft.“
  • „Zwischen Glauben und Wissen“ Das (Un)Vermögen der praktischen Vernunft. (Im Erscheinen)
  • „Arendt, Eichmann und die Amoralität. Über die Indifferenz und das Böse.“ (Im Erscheinen)