Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften

Philosophie

    Prof. Dr. Christian Schäfer

    Aktuelle Projekte/Forschungsvorhaben

    • DFG-Projekt Diskurs und Gemeinschaft
      Im April 2013 ist das von der DFG geförderte Langfristvorhaben „Diskurs und Gemeinschaft. Die Schriften Bernhards von Waging im Kontext der spätmittelalterlichen Reformprozesse. Kritische Edition - Erschließung – Rekonstruktion“ aufgenommen worden. Das interdisziplinär angelegte Projekt wird gemeinsam von Prof. Dr. Marc-Aeilko Aris (Lateinische Philologie des Mittelalters, LMU München), Prof. Dr. Franz Xaver Bischof (Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit, LMU München) und Prof. Dr. Christian Schäfer (Philosophie, Universität Bamberg) betrieben. Im Rahmen der auf neun Jahre angelegten Forschungen sollen die untersuchten Texte im Zusammenhang einer neu entwickelten Datenbankstruktur in digitaler Form präsentiert und mit einschlägigen personenbezogenen und bibliothekshistorischen Daten verknüpft werden.
      Das Vorhaben der Gesamtedition schließt an ein DFG-gefördertes Vorgängerprojekt (2006-2012) an, in dem bereits ein Teil der Schriften Bernhards zum sogenannten „Mystikerstreit“ ediert wurden.
      http://www.bernhard-von-waging.uni-muenchen.de
    • Kommentierte Übersetzung des Traktats Democrates secundus sive de iustis belli causis contra indios des spanischen Humanisten Juan Ginés de Sepúlveda. Der Traktat, in dem Sepúlveda auf Grundlage des Textes der aristotelischen Politik argumentiert, dass es Menschen gibt, die Sklaven von Natur aus sind, und dass die Eingeborenen der Neuen Welt genau auf diese aristotelische Definition zutreffen und somit bekriegt und versklavt werden können (und sollten), war seiner skandalösen Thesen wegen verboten worden, sodass erst im 20. Jahrhundert aufgrund einiger weniger neu aufgefundener Handschriftenversionen eine befriedigende kritische Edition vorgelegt werden konnte.
      Die Arbeit zu Sepúlvedas Traktat ist auch im Rahmen der Selbstverpflichtung zu sehen, die Forschungstätigkeit auf Themen auszurichten, die für die gemeinsame Forschungsstelle „Methoden der Normbegründung“ der philosophischen Lehrstühle in Bamberg einschlägig sind.

    Mitgliedschaften und Funktionen in akademischen Gesellschaften

    • American Philological Association (APA)
    • American Catholic Philosophical Association (ACPA)
    • American Philosophical Association (APA)
    • Fränkische Gesellschaft für Philosophie
    • Gesellschaft für Antike Philosophie (GanPh)

    Kooperationen

    • Martin-Grabmann-Institut der LMU München – Franz Xaver Bischof, Martin Thurner – Kritische Edition der Werke des Bernhard von Waging – finanziert von der DFG.
    • Münchener Zentrum für Editionswissenschaften/LMU – Mark-Ailko Aris – Kritische Edition der Werke des Bernhard von Waging – finanziert von der DFG.
    • Fachbereich Philosophie/Universität Jena/Orientalistisches Institut/Universität Tübingen – Matthias Perkams, Heidrun Eichner – Handbuch der Islamischen Philosophie im Mittelalter.
    • Università degli studi di Udine – Gabriele de Anna – Società inclusiva, dimensioni della sicurezza, diritti fondamentali.