Fakultät Humanwissenschaften

Lehrstuhl für Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik,
Personal- und Sozialpsychologie

Dr. rer. nat. Thomas Lösch

Universität Bamberg
Lehrstuhl für Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik

Markusplatz 3, Zi. M3/3.11
96047 Bamberg
Germany

Tel: ++49 (0)951 863-1797
thomas.loesch(at)uni-bamberg.de

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Lehrstuhl für Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik, Universität Bamberg

Seit 01/2017

Doktorand, Exzellenz-Graduiertenschule & Forschungsnetzwerk LEAD, Universität Tübingen

10/2013 – 12/2016
Titel der Dissertation: „Perceiving achievement in schools: How do self-appraisals, peer appraisals, and achievement relate to each other?“

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Psychologie, Arbeitsgruppe Psychologische und Psychophysiologische Methoden, Technische Universität Darmstadt

04/2012 – 09/2013
Projekt „Modellierung von Kompetenzen bei Studierenden des Maschinenbaus in den Bereichen Konstruktion, Entwurf und Produktionstechnik“

Master of Science Psychologie, Technische Universität Darmstadt

Oktober 2010 bis März 2012

Bachelor of Science Psychologie, Technische Universität Darmstadt

Oktober 2007 bis September 2010

  • Prädiktoren und Konsequenzen interpersoneller Wahrnehmung
  • Selbst- und Fremdeinschätzungen schulischer Leistung
  • Neid in sozialen Interaktionen
  • Validität von Selbstüberschätzung

Sommersemester 2015

Seminar „Quantitative Datenanalyse: Methoden“, 2 SWS (Bachelor Erziehungswissenschaft)

Sommersemester 2014

Seminar „Quantitative Datenanalyse: Methoden“, 2 SWS (Bachelor Erziehungswissenschaft)

Wintersemester 2013/14

Seminar „Quantitative Erhebungsverfahren“, 2 SWS (Bachelor Erziehungswissenschaft)

Wintersemester 2012/13

Seminar „Multivariate Verfahren“, 2 SWS (Master Psychologie)

Übung „Multivariate Verfahren“, 2 Gruppen mit je 2 SWS (Master Psychologie)

2017

Grosz, M. P., Lösch, T., & Back, M. D. (2017). The narcissism-overclaiming link revisited. Journal of Research in Personality, 70, 134–138. doi.org/10.1016/j.jrp.2017.05.006

Lösch, T., Kelava, A., Nagengast, B., Trautwein, U., & Lüdtke, O. (2017). Perspective matters: The internal/external frame of reference model for self- and peer ratings of achievement. Learning and Instruction, 52, 80–89. doi.org/10.1016/j.learninstruc.2017.05.001

Lösch, T., Lüdtke, O., Robitzsch, A., Kelava, A., Nagengast, B., & Trautwein, U. (2017). A well-rounded view: Using an interpersonal approach to predict achievement by academic self-concept and peer ratings of competence. Contemporary Educational Psychology, 51, 198–208. doi.org/10.1016/j.cedpsych.2017.07.003

2016

Bellhäuser, H., Lösch, T., Winter, C., & Schmitz, B. (2016). Applying a web-based training to foster self-regulated learning - Effects of an intervention for large numbers of participants. The Internet and Higher Education, 31, 87–100. doi.org/10.1016/j.iheduc.2016.07.002

Rothenbusch, S., Zettler, I., Voss, T., Lösch, T., & Trautwein, U. (2016). Exploring reference group effects on teachers’ nominations of gifted students. Journal of Educational Psychology, 108(6), 883–897. doi.org/10.1037/edu0000085

Dissertation

Lösch, T. (2016). Perceiving achievement in schools: How do self-appraisals, peer appraisals and achievement relate to each other? University of Tübingen. doi.org/10.15496/publikation-15568

Nicht peer-reviewed

Berger, S., Hammer, S., Hartmann, S., Joachim, C., & Lösch, T. (2013). Causal inference in educational research: Approaches, assumptions and limitations. (KoKoHs Working Papers No. 4). Berlin & Mainz. Retrieved from www.kompetenzen-im-hochschulsektor.de/617_DEU_HTML.php

 

 

Organisierte Symposien

Lösch, T., & Gaspard, H. (2017). Motivation und Entscheidungen: Effekte dimensionaler Vergleiche. 5. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF) in Heidelberg, Deutschland. Diskutant: Prof. Dr. Jan Retelsdorf

Lösch, T., (2015). Performance and Ability Evaluations by the Self and by Teachers: Investigations of Accuracy. Eighth SELF Biennial Conference in Kiel, Deutschland. Diskutantin: Prof. Dr. Ricarda Steinmayr

Vorträge

Lösch, T., Lüdtke, O, Robitzsch, A., Kelava, A., Nagengast, B., & Trautwein, U. (2017). Ein Blick in die Runde: Ein interpersoneller Ansatz zu Selbsteinschätzung und Überschätzung im Kontext Schule. 14. Fachgruppentagung Differentielle Psychologie, Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik (DPPD) in München, Deutschland.

Lösch, T., Lüdtke, O, Robitzsch, A., Kelava, A., Nagengast, B., & Trautwein, U. (2017). A well-rounded view: Using an interpersonal approach to predict achievement by academic self-concept and peer ratings of competence. 17. Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI) in Timisoara, Finnland.

Lösch, T., Kelava, A., Nagengast, B., Trautwein, U, & Lüdtke, O. (2017). Eine Frage der Perspektive - Das Internal/External Frame of Reference Modell für Selbst- und Peereinschätzungen schulischer Leistung. 5. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF) in Heidelberg, Deutschland.

Lösch, T., Lüdtke, O, Robitzsch, A., Kelava, A., Nagengast, B., & Trautwein, U. (2016). Self-enhancement in schools: Applying the interpersonal approach to test the effect of self-enhancement on academic achievement. 18. European Conference on Personality (ECP) in Timisoara, Rumänien.

Lösch, T., Lüdtke, O, Robitzsch, A., Kelava, A., Nagengast, B., & Trautwein, U. (2016). Ein interpersoneller Ansatz zur Modellierung von Fähigkeitsselbsteinschätzungen. 4. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF) in Berlin, Deutschland.

Müller, S., Göllner, R., Lösch, T., Jusyte, A., Trautwein, U. (2016). Die Bedeutung internalisierender Beeinträchtigungen für die schulische Entwicklung von Heranwachsenden: Befunde der TRAIN Studie. 4. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF) in Berlin, Deutschland.

Lösch, T., Kelava, A., Nagengast, B., & Trautwein, U. (2015). „I thought I had an A“: An investigation of students‘ postdiction bias in a high stakes exam. Eighth SELF Biennial Conference in Kiel, Deutschland.

Grosz, M. P., Lösch, T., Nagengast, B., Trautwein, U., Back, M. (2015). Are all kinds of narcissism equally related to intellectual self-enhancement? A dimension- and subdomain-specific approach to the overclaiming-narcissism link. Eighth SELF Biennial Conference in Kiel, Deutschland.

Lösch, T., Kelava, A., Nagengast, B., & Trautwein, U. (2015). Wer überschätzt sich? Zur Erklärung von verzerrten Selbsteinschätzungen von Abiturleistungen. 3. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF) in Bochum, Deutschland.

Lösch, T., Zettler, I., Kelava, A., Trautwein, U., & Hasselhorn, M. (2014). Welche Kinder werden von ihren Lehrkräften für Enrichment-Programme für begabte und hochbegabte Kinder nominiert? Eine Multilevelanalyse in Hector-Kinderakademien. 2. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF) in Frankfurt a. M., Deutschland.

Rothenbusch, S., Zettler, I., Voss, T., Lösch, T., & Trautwein, U. (2014). Entwicklung eines Fragebogens zur Erfassung der Überzeugungen von Lehrkräften über Hochbegabung: Der Beliefs about Giftedness Questionnaire (BGQ). 2. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF) in Frankfurt a. M., Deutschland.

Lösch, T., Heintz, A., & Kelava, A. (2013). Validierung eines Multitaskingtest für die Personalauswahl in der Luftfahrt - Eine MIRT Analyse kognitiver Leistungsfähigkeit. 12. Fachgruppentagung Differentielle Psychologie, Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik (DPPD) in Greifswald, Deutschland.

Lösch, T., Heintz, A., & Kelava, A. (2012). Development of a basic multitasking test for operational ATM staff based on multidimensional item response theory. 30. Conference of the European Association for Aviation Psychology (EAAP) in Villasimius, Italien.

Bellhäuser, H., Lösch, T., & Schmitz, B. (2011). Fostering self-regulated learning online. 14. Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI) in Exeter, Großbritannien.

Lösch, T., Bellhäuser, H., & Schmitz, B. (2010). Fostering self-regulated learning online: pilot study. 1. Kreativity, Learning Strategy and Efficiency in E-Learning (KLEE) Conference in Darmstadt, Deutschland.

Bellhäuser, H., Lösch, T., & Schmitz, B. (2010). Fostering self-regulated learning online - Concept of a web-based training. 1. Kreativity, Learning Strategy and Efficiency in ELearning (KLEE) Conference in Darmstadt, Deutschland.

Marga und Kurt Möllgaard-Stiftung

Reiseförderung zur Teilnahme an der 18. European Conference on Personality (ECP), Juli 2016, Timisoara, Rumänien (860 Euro)

Vereinigung der Freunde der Universität Tübingen e.V.

Reiseförderung zur Teilnahme an der 4. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), März 2016, Berlin, Deutschland (250 Euro)

Vereinigung der Freunde der Universität Tübingen e.V.

Reiseförderung zur Teilnahme an der 3. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), März 2015, Bochum, Deutschland (250 Euro)

Koordinierungsstelle der BMBF Förderinitiative „Kompetenzmodellierung und -erfassung im Hochschulsektor (KoKoHs)“

Reiseförderung und Vergabe von einem von 5 Plätzen zur Teilnahme am AERA Institute on Statistical Analysis for Education Policy: Causal Inference, Mai bis Juni 2013, Washington D.C., USA (1500 Euro)

Lotte-Köhler-Stiftung

Reiseförderung zur Teilnahme an der 25. Konferenz der Association for Psychological Science (APS), Mai 2013, Washington D.C., USA (400 Euro)

Lotte-Köhler-Studienpreis 2012, Technische Universität Darmstadt

Auszeichnung für die herausragende Abschlussarbeit „Construction and Evaluation of a Multitasking Test for Personnel Selection in Aviation“, Dezember 2012, Darmstadt, Deutschland (2500 Euro)

Freunde und Förderer der TU Darmstadt e.V.

Reiseförderung zur Teilnahme an der 30. Konferenz der European Association for Aviation Psychology, September 2012, Villasimius, Italien (1000 Euro)

Doktorandensprecher

Oktober 2015 bis April 2016
Exzellenz-Graduiertenschule und Forschungsnetzwerk LEAD, Universität Tübingen

Stellvertretender Doktorandensprecher

April 2015 bis Oktober 2015
Exzellenz-Graduiertenschule und Forschungsnetzwerk LEAD, Universität Tübingen