Das KAP präsentiert sich auf einer gemeinsamen Veranstaltung von Stadt, Landkreis und Universität Vor Vertretern kleiner und mittlerer Unternehmen der Region.

Wissenschaft trifft Wirtschaft in der Universität

Netzwerkveranstaltung KMUni schlägt Brücke zwischen Forschung und Praxis

Der Name der Netzwerkveranstaltung KMUni verrät bereits das Programm: Kleine und Mittlere Unternehmen treffen die Universität – und natürlich umgekehrt. Am 14. Oktober 2014 sind alle Unternehmerinnen und Unternehmer herzlich dazu eingeladen, Bamberger Wissenschaftler kennenzulernen.

Lehrstühle und Professuren aus den Fachbereichen Angewandte Informatik, Wirtschaftsinformatik, BWL, Psychologie und Sportwissenschaft stellen sich nicht nur in Kurzvorträgen vor, sondern informieren auch an Thementischen gezielt darüber, welche Methoden und Forschungsansätze sich grundsätzlich für eine mögliche Kooperation anbieten und wie eine Zusammenarbeit mit Unternehmen aussehen könnte. Zur Sprache kommt zum Beispiel, wie Sport für ein Unternehmen zum Erfolgsfaktor werden kann, wie Unternehmen passende Mitarbeiter finden und diese adäquat fördern oder wie Informationssysteme zur Steigerung von Energieeffizienz und Kundenbindung beitragen können.

Ziel dieser gemeinsamen Veranstaltung von Universität Bamberg sowie den Wirtschaftsförderungen von Stadt und Landkreis Bamberg ist es, vielfältige Synergien zu erzeugen und auszubauen, so dass beide Seiten, Wirtschaft und Wissenschaft, noch mehr voneinander profitieren können.

Die Veranstaltung findet um 18 Uhr an der Universität Bamberg im Gebäude An der Universität 7, Raum 01.05, statt.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, um Anmeldung bis 7. Oktober wird gebeten. Ausführliche Informationen hierzu und zum Programm finden Sie unter:

www.uni-bamberg.de/transfer/kmuni-2014/