Einrichtungen und Organe

Personalrat

Arbeitskreis Suchthilfe

Der Arbeitskreis Suchtprävention und -hilfe ist ein innerbetriebliches Dienstleistungsangebot der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, der Bediensteten Hilfestellung anbietet bei:

- Problemen durch Suchtmittelkonsum, wie Alkohol, Medikamente, Nikotin und illegale Drogen

- Problemen durch sogenannte nichtstoffgebundene Süchte, insbesondere Essstörungen

Ansprechpersonen des Arbeitskreises Suchtprävention und -hilfe:

Prof. Dr. Jörg Wolstein, Kä7, App. 2045
Bibl. OR. Irmtrud Zech, M3, App. 1550
PR-Vors. Sabine von Witzleben, LU5, App. 1112
Betriebsarzt Dr. Manfred Bedner, vertrauliche Anfragen: Tel: 0911-6557-269, Terminanfragen: https://www.uni-bamberg.de/gesund/gesund-am-arbeitsplatz/betriebsarzt/

Beratungsgespräche sind vertraulich und unterliegen der Schweigepflicht

Hilfsangebote im Internet:

Anonyme Alkoholiker
www.anonyme-alkoholiker.de/

Selbsthilfe Koordination Bayern
www.seko-bayern.de/seko/selbsthilfe_vor_ort/sonstigen%20Selbsthilfeunterstuetzer/Oberfranken.php

Landesstellen für Suchtfragen
www.dhs.de

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
www.bzga.de