Fakultät Humanwissenschaften

Professur für Pathopsychologie

Publikationen - Dr. Stefanie Schroeder

Markusstraße 8a (Gebäude 2)

Raum 03.14

Telefon: 0951/863-2589

E-Mail: stefanie.schroeder(at)uni-bamberg.de

Sprechstunde nach Vereinbarung

 

Kurzbiographie

Forschungs- und Tätigkeitsschwerpunkte

 

Zeitschriftenartikel mit peer-review (bis 2012 auch unter dem Namen Krille)               

Schroeder, S. & Martin, A. (2015). Körperbild bei kongenitaler Brustwanddeformität – systematisches Review. Psychotherapeut, 60, 488-497.

Schroeder, S., Gerlach, A. L., Achenbach, S. & Martin, A. (2015). The relevance of accuracy of heartbeat perception in noncardiac and cardiac chest pain. International Journal of Behavioral Medicine,22,258-267.

Schroeder, S., Gerlach, A. L. & Martin, A. (2014). Implicit affective evaluations of somatosensory sensations in patients with noncardiac chest pain. Journal of Behavior Therapy and Experimental Psychiatry, 45, 381-388.

Schroeder, S., Schmid, S. & Martin, A. (2013). Krankheitsrepräsentationen bei nicht-kardialem Brustschmerz – Eine verhaltensmedizinische Kurzintervention.    Verhaltenstherapie, 23, 234-242.

Schroeder, S. & Martin, A. (2013). Nehmen Sie Ihren Herzschlag wahr? Interozeption bei nicht-kardialem Brustschmerz. Verhaltenstherapie & Verhaltensmedizin, 34, 465-482.

Schroeder, S., Achenbach, S., Körber, S., Nowy, K., de Zwaan, M. & Martin, A. (2012). Cognitive-perceptual factors in noncardiac chest pain and cardiac chest pain. Psychosomatic Medicine, 74, 861-868.

Krille, S., Müller, A., Steinmann, C., Reingruber, B., Weber, P. & Martin, A. (2012). Self- and social perception of physical appearance in chest wall deformity. Body Image, 9, 246-252.

Krille, S. & Martin, A. (2011). Gesundheitsangst bei funktionellen Herzbeschwerden. In: W. Hoefert & C. Klotter (Hrsg.), Gesundheitsängste (S. 130-145). Lengerich: Pabst Science Publishers.

Steinmann, C., Krille, S., Müller, A., Weber, P., Reingruber, B. & Martin, A. (2011). Pectus excavatum and pectus carinatum patients suffer from lower quality of life and impaired body image: a control group comparison of psychological characteristics prior to surgical correction. European Journal of Cardio-thoracic Surgery, 40, 1138-1145.

Krille, S., Schöne, C. & Martin, A. (2010). Krankheitsbelastung bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen. Psychotherapeut, 55, 209-216. 

Krille, S., Kulzer, B., Reinecker, H., Haak, T. & Hermanns, N. (2008). Einflüsse von Psyche und Verhalten auf den Krankheitsverlauf (F54) bei Diabetes mellitus: Prävalenz und Screeningmethoden. Verhaltenstherapie & Verhaltensmedizin, 29, 323-335.

 

Kongressbeiträge (bis 2012 auch unter dem Namen Krille)

Güleryüz, R.,Post, K., Geidies, S., Schroeder, S. (2017). Multimodale Schmerztherapie für die Behandlung chronischer Schmerzsyndrome: Effekte auf die Akzeptanz. Poster auf dem Deutschen Schmerzkongress 2017 vom 11. – 14. Oktober 2017 in Mannheim.

Schroeder, S., Pasthukov, A., Kollei, I., Herpertz, S., Löber, S. (2017). Loss-of-Control-Eating bei Adipositas und Binge-Eating-Störung. Ergebnisse eines Ecological Momentary Assessment. Vortrag auf der 33. Jahrestagung der Deutschen Adipositas-Gesellschaft vom 28. – 30. September 2017 in Potsdam.

Schroeder, S., Herpertz, S., Kollei, I., Pastukhov, A. & Löber, S. (2017). Momentaner Affekt im Verlauf von loss-of-control-eating bei Adipositas mit und ohne Binge-Eating-Störung: Ein Vergleich mittels Ecological Momentary Assessment. Vortrag auf dem 35. Symposium Klinische Psychologie und Psychotherapie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie vom 25. - 27. Mai 2017 in Chemnitz.

Schroeder, S. & Martin, A. (2016). Differenzielle Aspekte der Wirksamkeit einer verhaltensmedizinischen Mikro-Intervention bei nicht-kardialem Brustschmerz. Poster auf dem 34. Symposium Klinische Psychologie und Psychotherapie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie vom 05. - 07. Mai 2016 in Bielefeld.

Schroeder, S. & Martin A. (2015). Möglichkeiten und Herausforderungen einer   psychologischen Kurz-Intervention bei nicht-kardialem Brustschmerz. Eine Analyse der Anwendbarkeit. Poster auf dem 12 Kongress der Fachgruppe Gesundheitspsychologie der DGPs vom 17. – 19. September 2015 in Graz, Österreich.

Schroeder, S. & Martin, A. (2015). Somatisierungssyndrom bei nicht-kardialem Brustschmerz: Kognitiv-perzeptuelle und behaviorale Besonderheiten. Vortrag auf dem 33. Symposium Klinische Psychologie und Psychotherapie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie vom 14.–16. Mai 2015 in Dresden.

Schroeder, S., Nowy, K. & Martin, A. (2014). Ärztliches Inanspruchnahmeverhalten bei Personen mit nicht-kardialem Brustschmerz. Poster auf dem 32. Symposium Klinische Psychologie und Psychotherapie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie vom 29.–31. Mai 2014 in Braunschweig.

Schroeder, S., Gerlach, A.L. & Martin, A. (2013). Automatische affektive Bewertung somatosensorischer Reize bei nicht-kardialem Brustschmerz. Vortrag auf dem 31. Symposium Klinische Psychologie und Psychotherapie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie vom 9.–11. Mai 2013 in Trier.

Schroeder, S., Dikmani, M. & Martin, A. (2012). Fähigkeit zur Interozeption bei nicht-kardialem Brustschmerz: Wie gut können Sie ihren eigenen Herzschlag wahrnehmen? Vortrag auf dem 30. Symposium Klinische Psychologie und Psychotherapie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie vom 17.–19. Mai 2012 in Luxemburg.

Krille, S., Achenbach, S., Körber, S., Nowy, K., de Zwaan, M. & Martin, A. (2011). Cognitive-perceptual factors in non-cardiac chest pain and cardiac chest pain. Vortrag auf der 25. European Health Psychology Conference 2011 vom 20.–24. September 2011 in Hersonissos, Kreta, Griechenland. Abstract in: Psychology & Health, 26 (S2), 39.

Krille, S. (2011). Körperbild und psychosoziale Belastungen bei Patienten mit Brustwanddeformität. Vortrag auf dem 3. Mainzer Trichter- und Kielbrust-Symposium vom 2.–3. September 2011 in Mainz.

Martin, A., Krille, S. & Achenbach, S. (2011). A brief cognitive-behavioural intervention addressing illness perceptions in non-cardiac chest pain – concept, feasibility and acceptability. Vortrag auf dem 41. EABCT Annual Congress vom 31. August–3. September 2011 in Reykjavik, Island. Abstracts, 79.

Krille, S., Körber, S., Nowy, K. & Martin, A. (2011). Subjektive Krankheitsannahmen und kognitiv-perzeptuelle Faktoren bei nicht-kardialem Brustschmerz. Poster auf dem 7. Workshopkongress der Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie vom 02.–04. Juni 2011 in Berlin. Abstract in: Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, 38 (S1), 44.

Steinmann, C., Müller, A., Krille, S., Reingruber, B., Weber, P. & Martin, A. (2010). Körper-bildstörung und Beeinträchtigung des seelischen Wohlbefindens bei Patienten mit Brust- wanddeformität. Poster auf dem DGPPN Kongress vom 24.–27. November 2010 in Berlin.

Krille, S., Steinmann, C. & Martin, A. (2010). Körperbild bei kongenitaler Brustwand-deformität. Vortrag auf dem 28. Symposium der Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie vom 13.–15. Mai 2010 in Mainz. Abstract in: Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, 39 (S1), 20.

Krille, S., Steinmann, C., Müller, A., Reingruber, B., Weber, P.G. & Martin, A. (2010). Körperbildstörung und Beeinträchtigungen bei Patienten mit kongenitaler Brustwanddeformität vor und nach chirurgischer Korrektur. Poster auf dem Deutschen Kongress für Psychosomatik und Psychotherapie vom 17.–20. März 2010 in Berlin. Abstract in: Psychologische Medizin, 21 (S2010), 77. 

Krille, S., Kulzer, B., Reinecker, H., Haak, T. & Hermanns, N. (2009). Depression und Psychische und Verhaltenseinflüsse bei Diabetes: Screening mit dem WHO-5. Poster auf dem Symposium der Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie vom 21.–23. Mai 2009 in Zürich. Abstract in: Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, 38 (S1), 44.

Krille, S. (2007). MIND (Monitoring Individual Needs in Persons with Diabetes) – strukturierte Erfassung des Wohlbefindens bei Menschen mit Diabetes mellitus. Vortrag auf der 25. Jahrestagung der AG Psychologie und Verhaltensmedizin der Deutschen Gesellschaft für Diabetes im September 2007 in Bad Mergentheim.