Willkommen in der Iranistik

Wussten Sie, dass das Persische eine der am meisten genutzen Sprachen im Internet ist? Oder haben Sie Interesse an iranischen Filmen, die seit Jahren auf internationalen Filmfestivals gefeiert werden? Möchten Sie sich mit den Klassikern der persischen Weltliteratur, Ferdousis Buch der Könige oder dem Diwan von Hafez, beschäftigen?

Diese und viele andere Themen werden in der Iranistik behandelt, die zum Fächerverbund des Instituts für Orientalistik der Universität Bamberg gehört.

Das Profil der Bamberger Iranistik

Die Bamberger Iranistik rückt die persischsprachige Region in den Mittelpunkt von Forschung und Lehre. Mit ihrem breiten und vielfältigen Lehrangebot bietet sie einen differenzierten Einblick in einen spannenden Kulturraum, der seit Jahren im Fokus von Politik und Medien steht. Dieser Raum definiert sich über die historische Rolle des Neupersischen und reicht damit weit über die Grenzen der heutigen Islamischen Republik Iran hinaus.

Die Mitarbeiter des Lehrstuhls lenken den Blick auf ein Gebiet, das neben Iran auch Afghanistan, Zentralasien, den Kaukasus und sogar Anatolien, den Balkan und das muslimische Indien umfasst. Wir setzen Schwerpunkte im Bereich der klassischen und modernen Literatur, der historischen Forschung in islamischer Zeit bis in die Gegenwart und Themen aus dem Bereich der Kulturanthropologie und Cultural Studies.

Studienangebot und Persisch Lernen in Bamberg

In der Lehre bieten wir ein breites Angebot vom Bachelor bis zur Promotion.

Die Bamberger Iranistik ist bekannt für ihren exzellenten persischen Sprachunterricht. Für Einsteiger gibt es unmittelbar vor Beginn des Wintersemesters einen dreiwöchigen Intensivkurs Persisch, der den Stoff eines ganzen Semesters vermittelt und so schnellere Fortschritte ermöglicht.  Ein einsemestriges Stipendienprogramm in Teheran ist eines der Highlights, das nur in Bamberg angeboten wird.

Im B.A. Studiengang "Islamischer Orient" können Sie Persisch als Hauptsprache wählen und schwerpunktmäßig iranistische Inhalte belegen.

Die Iranistik bietet den M.A. Studiengang "Iranistik: Sprache, Geschichte und Kultur" an, der auch für Absolventinnen anderer Fächer offen ist. Dies ist  eine hervorragende Möglichkeit sich ganz intensiv mit iranistischen Themen zu beschäftigen und sich weiter zu qualifizieren.

Als forschungsstarker Lehrstuhl bieten wir ein inspirierendes und interdiszipinäres Umfeld für eine Promotion in Iranistik.