Biblische Einleitungswissenschaften - Dr. Ulrich Bauer

Akademischer Direktor
An der Universität 2, Raum 00.15
96045 Bamberg
Tel.: 0951-863-1723
E-Mail: ulrich.bauer(at)uni-bamberg.de

Sprechstunden ...

hier geht's zu meinen aktuellen Sprechstundenterminen

Studienberatung ...

für die Studiengänge Lehramt Grundschule, Mittelschule und Realschule mit Unterrichtsfach Katholische Religionslehre, sowie Bachelor BWL Schwerpunkt Wirtschaftspädagogik II und Master Wirtschaftspädagogik, jeweils mit Unterrichtsfach Katholische Religionslehre

Sie wünschen eine Studienberatung, wollen Studienleistungen anerkannt bekommen, haben grundsätzliche Fragen zu Ihrem Studium? - Dann sind Sie hier richtig

Lehrangebote im Wintersemester 2020/2021 (Link zu UnivIS)

Hinweis für die Studierenden zum kommenden Wintersemester: Nach aktuellem Stand (Ende September 2020) gehe ich davon aus, dass meine Lehrveranstaltungen auch im Wintersemester 2020/2021 ausschließlich "Online" (über Zoom) und nicht in Form von Präsenzveranstaltungen stattfinden können.

Dafür gibt es hauptsächlich drei Gründe: 3. Die aktuelle Entwicklung des Pandemiegeschehens, die nicht auf eine "Entspannung" hindeutet. 2. Die in UnivIS mittlerweile bekanntgegebenen Raumkapazitäten während COVID19. Sie sind so niedrig, dass meine Vorlesungen und Seminare nicht mehr für alle interessierten Teilnehmerinen und Teilnehmer zugänglich wären (Beispiele: Hörsaal U2 00.25: 24 Personen, Seminarraum U2 02.04: 9 Personen). 3. Die Skepsis gegenüber den Plänen für ein Hybridsemester. Es ist praxisfern, Präsenzangebote und Onlineangebote zu kombinieren, solange die Seminarräume nicht mit der dafür erforderlichen Technik ausgestattet sind. Davon sind wir an der Universität Bamberg aber noch meilenweit entfernt, solange viele Seminarräume z.B. noch ausschließlich über VGA-Anschlüsse für Notebooks verfügen, von Whiteboards etc. ganz zu schweigen. Auch die (W-)LAN-Ausstattung in vielen Gebäuden genügt den mit Online-Lehre verbundenen Anforderungen nicht im Geringsten.

Hier geht's zu den von mir im Wintersemester 2020/2021 angebotenen Vorlesungen, Seminaren und Übungen!

Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen (FlexNow)?

Zu meinen Lehrveranstaltungen brauchen Sie sich nicht in Flexnow anzumelden - ein kleiner Beitrag zu weniger Bürokratie an der Universität!

Modularisierung? Ja - aber richtig!

Wie sehen eigentlich "richtige" Module aus? Was ist zulässig, was nicht? Wieviele Prüfungsleistungen muss ich erbringen? Wie kommt die Modulnote zustande? Kann ich mich auf die Angaben im Modulhandbuch verlassen?

Zum Glück ist das alles nicht beliebig und auch nicht ins Ermessen der jeweiligen Fächer gestellt. Es gibt verbindliche Vorgaben, die in den letzten Jahren immer weiter präzisiert worden sind, in der Regel zugunsten der Studierenden. Aktuell gelten deutschlandweit die so genannten "Ländergemeinsamen Strukturvorgaben der Kultusministerkonferenz (KMK)" in der Fassung vom 4.2.2010. Damit jeder sich selbst schlau machen kann, gibt es die Datei hier zum Herunterladen(45.0 KB).Für Bayern gibt es die "Verordnung zur Regelung der Studienakkreditierung nach dem Studienakkreditierungsstaatsvertrag (Bayerische Studienakkreditierungsverordnung – BayStudAkkV)" vom 13. April 2018, die unter anderem in § 12 Absatz 5 verbindliche Vorgaben für die Größe der Module und die Anzahl der Prüfungsleistungen macht.