DIMES – Digitale Medien in den Studienseminaren

In Kooperation mit der Regierung von Oberfranken führen wir die Tagung „DIMES – Digitale Medien in den Studienseminaren“ fürSeminarleiterinnen / Seminarleiter Oberfrankens am Mittwoch, 27.06.2018 durch.

Über die Tagung

Digitale Medien sind international längst Standard in vielen Klassenzimmern. Auch in deutschen Schulen und in den Studienseminaren soll sich etwas ändern, insbesondere in Bezug auf die technische Ausstattung und Digitalisierung von Unterricht. Doch die Realität sieht häufig noch anders aus: Zwar verfügen viele Schülerinnen und Schüler mit ihrem Smartphone über eine entsprechende technische Ausstattung und damit über Recherche-Tool, Kamera und Mini-Messlabor – im Unterricht werden diese Möglichkeiten aber nur selten genutzt. Insbesondere im Unterricht für Grund- und Mittelschulen bieten diese Medien ein großes Potenzial, dessen Mehrwert sich aber nicht sofort erschließt. Seminar- und Fachleiter sind aufgefordert, sich der Digitalisierung der Schulen zu stellen: Welche Chancen und Hürden eröffnen sich für den Unterricht durch die Verfügbarkeit dieser Medien? Was bedeutet die Digitalisierung für die beteiligten Schüler und Lehrer, was für die Lehramtsausbildung oder das Verhältnis zwischen Schule, Eltern und Konzernen? 

Antworten auf diese und weitere Fragen sollen auf der Tagung „DIMES – Digitale Medien in den Studienseminaren“ sowohl theoretisch als auch in praktischen Workshops miteinander erarbeitet werden.

Die Akteure

Um einen bestmöglichen Blick auf die unterschiedlichen Perspektiven zur Digitalisierung werfen zu können, wird die Tagung von Fachexperten aus drei unterschiedlichen Perspektiven beschritten: Für die Fachdidaktik Prof. Jorge Groß von der Universität Bamberg, für die schulpraktische Implantation von Gregor Gunzenheimer von der Realschule Hirschaid und für die technische Beratung von Stefan Zeman vom TeacherStore, ACS Group. 

Organisatorisches

Termin: Mittwoch, den 27.06.2018, 9 bis 17:30 Uhr

Ort: Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Didaktik der Naturwissenschaften 
(Noddack-Haus, Markusplatz 3, 96047 Bamberg)

Programm: als PDF hier(512.9 KB)

Anfahrtsbeschreibung: siehe hier

Kontakt und Anfragen: Hans Kraus, Reg. Oberfranken, per eMail Hans.Kraus(at)reg-ofr.bayern.de

Hintergrund

Die Tagung wird gefördert von der Joachim Herz Stiftung, Hamburg.

Die Tagung ist für alle Beteiligte kostenlos. Für die Erstattung der Fahrkosten ist das vollständige Geschäftszeichen der Bezügestelle erforderlich.

Wir wünschen Ihnen schon jetzt eine gute Anreise und freuen uns auf viele interessante Diskussionen und den Austausch mit allen Beteiligten.