Naturwissenschaften auf der Didacta 2015 in Hannover

Die Didaktik der Naturwissenschaften war auf der weltgrößten Bildungsmesse Didacta, die diesmal in Hannover stattfand. Es wurde deutlich, dass Neue Medien eine zunehmende Rolle im Bildungsbereich spielen. Erwähnen möchten wir zwei Projekte, an denen wir direkt beteiligt waren:

Die Firma Waldner zeigte erstmals der Öffentlichkeit die im Bamberger Greenlab entwickelte Mediensteuerung für naturwissenschaftliche Lehrräume. Diese interaktive Medien- und Steuerungslösung entstand in Kooperation der Didaktik der Naturwissenschaften mit der Firma Apple, der Waldner Labor- und Schuleinrichtungen sowie dem Ingenieurbüro Schindler. Wir freuen uns, dass unsere Lösungen nun Einzug in die Schulen bekommt und sich reger Nachfrage erfreuen.

Auch das von uns in Bamberg mitverfasste Lehrbuch „Biosphäre: Ökologie“ (vorgeschlagen zum Schulbuch des Jahres) wird digital. Mit der neuen Plattform Scook können Lehrbücher der Cornelsen Schulbuchgruppe demnächst auf digitale Tabletts wie iPads, sowie auf Windows- und Android-basierter Hardware von Schülern und Lehrern genutzt werden.

Wer sich auch außerhalb der Didacta ein Bild von diesen Entwicklungen machen will, ist herzlich ins Noddack-Haus eingeladen.