Jörg Zabel ist Biologiedidaktiker an der Uni Leipzig.

Jörg Zabel ist Biologiedidaktiker an der Uni Leipzig.

Jörg Zabel kommt zum Vortrag und zur Diskussion über die Vermittlung der Evolutionstheorie

Letzten Mittwoch war die Evolutionstheorie noch Thema unserer Vorlesung, an diesem Montag laden wir dazu Prof. Dr. Jörg Zabel zum Austausch über die Chancen und Herausforderung der Vermittlung ein.

Obwohl Biologieunterricht nach dem LehrplanPlus zentral auf die Evolutionstheorie als vernetzenden Bezugspunkt aufbaut, stellt das Verstehen der fachlichen Vorstellungen eine große Herausforderung dar. Trotz eines aufwendigen Unterrichts erklären Schüler*innen evolutive Phänomene meistens völlig anders als Fachleute. Im Vortrag und Workshop wird auf Basis einer Feldstudie der Jahrgangsstufe 7. eine „mentalen Landkarte“ von Lernenden gezeigt, welche unterschiedlichen Vorstellungen Schüler*innen in den Evolutionsunterricht mitbringen. Im Workshop werden Strategien zum erfolgreichen Vermitteln der Evolutionstheorie diskutiert.

Datum:  Montag, den 30.01.2017, Uhrzeit:  16.15-17.45 Uhr, Ort: Noddack-Haus. 

Wir laden alle interessierte zum (kostenlosen) Workshop ein!