Didaktik der Naturwissenschaften schult fachfremde Lehramtsanwärter_innen.

Kooperation mit Seminar- und Fachleitern der 2. Ausbildungsphase läuft.

Lehrer_innen der Mittelschule müssen nach dem Klassenlehrer-Prinzip theoretisch alle Fächer unterrichten können. Das ist eine große Herausforderung, insbesondere in den Naturwissenschaften.

Dazu kooperieren wir schon seit Beginn unserer Arbeit eng mit den Seminar- und Fachleitern der umgebenden Schulen. In den letzten Wochen wurde es konkret: Die nahegelegenen Seminare mit ihren Lehramtsanwärter_innen (LAAs) haben uns besucht und wurden von uns jeweils einen Tag intensiv gefördert. Insbesondere der Weg der Erkenntnisgewinnung und praktische Versuche wie Mikroskopieren, Präparieren und chemische Experimente lagen dabei im Fokus.

Wir haben dafür sehr positives Feedback bekommen, hatten viel Spaß und erhielten auch für uns neue Einsichten. Wir bedanken uns auf diesem Weg bei allen Teilnehmenden und danken auch noch einmal den Seminar- und Fachleitern für die gelungene Kooperation.