Buch „Leben in Gezeiten“ ist erschienen!

Didaktik der Naturwissenschaften beteiligt sich an der Vermittlung des Ökosystems und des Nationalparks Wattenmeer.

Das Nordseewatt ist nicht nur ein Erholungsgebiet mit steigenden Besucherzahlen, sondern auch ein ökologisch ausgesprochen sensibler und spannender Lebensraum, der in seiner Dynamik von Ebbe und Flut gekennzeichnet ist. Dort herrschen extreme Bedingungen wie Temperatur- und Salzgehaltsschwankungen, Trockenfall und Überflutung. Alle Arten von Lebewesen im Einflussbereich der Gezeiten sind hieran in besonderer Weise angepasst. In die Biologie und Ihre Vermittlung geben wir spannende Einblicke.

Das Besondere daran: Ein Fachdidaktiker, ein Geobotaniker, ein Zoologe und ein Lehrer haben gemeinsam daran die letzten Jahre gearbeitet:

Groß, J., Küster, H., Thies, M. & Wächtler, K. (2016). Leben in Gezeiten – Die Nordseeküste entdecken. Magdeburg: Die Neue Brehm-Bücherei, Bd. 672, VerlagsKG Wolf, 216 Seiten, ISBN: 978-3-89432-435-3

Leseprobe als PDF hier: http://www.neuebrehm.de/uploads/books/747/89432435.pdf

Auch unsere große Exkursion wird dieses Jahr wieder an die Nordsee gehen. Wir besuchen Deutschlands einzige Hochseeinsel Helgoland vom 17.07. - 23.07.2016. Die Plätze sind begrenzt, Anmeldung und weitere Informationen geben Yelva Larsen und Nadine Tramowsky.