Das Bamberger Greenlab

Bereits 2012 haben wir mit der Planung und dem Umbau der Laboratorien im Noddack-Haus begonnen. Ziel des 2013 beendeten Umbaus war die Einrichtung eines multifunktionalen Raums für die schulnahe Gestaltung von Lehr-/Lernprozessen. Entstanden ist eine neue Synthese aus historischem Gebäude und moderner Medientechnik.

Neben einer funktionalen Laborausstattung integrieren wir aktuelle Lehr- und Präsentationstechnik wie ein interaktives Whiteboard, zu der wir auch fachdidaktisch forschen. Lerner bekommen über mobile Systeme wie MacBooks und iPads Zugang zu neuen Lernformen und interaktive Kooperationsmöglichkeiten über drahtlose Kommunikation.

Das Greenlab zeichnet größtmögliche Flexibilität mit einfacher Bedienung aus: Einerseits ist die gesamte Technik oberflurig verlegt, sodass die mobile Einrichtung sich nach den jeweiligen Anforderungen richten kann. Andererseits erfolgt die gesamte Raum- und Techniksteuerung mittels iPad, auf dem bereits angelegte Szenarien abgerufen werden können.

Das Bamberger Greenlab umfasst folgende Merkmale:

Ausstattung

  • 25 Arbeitsplätze mit mobilen Tischen und mobilen Sitzmöglichkeiten
  • flexibles Labordeckensystem mit Gas-, Wasser-, Abluft- und Stromanschlüssen über den Arbeitsplätzen
  • mobile Wassermodule
  • mobiler Panoramaabzug (AeroEm)
  • interaktives SMART-Whiteboard
  • Apple WMC-Lösung (Wireless Mobile Classroom) mit MacBook Pros und iPads, integriertem drahtlosen Drucker mit Internet/WLAN in allen Räumen
  • mobile Steuerungssystem und Unterrichtszenarien

Zielgruppe

  • Lehramtsstudierende der Studiengänge Biologie, Chemie und Physik
  • Schulklassen in Rahmen von außerschulischem Unterricht
  • Lehrkräfte im Rahmen von Fort- und Weiterbildungen

Kooperationspartner

Unserer Kooperationspartner sind insbesondere: 

  • Apple GmbH, Team Education
  • Waldner Labor- und Schuleinrichtungen
  • SMART Technologies - Collaborative Learning Solutions , Früherziehung und Unterricht in den Bereichen Naturwissenschaften