Inhalte des BA- und MA-Studiums (Lehrprofil)

Seit 1983 begleitet das Dozententeam die Entwicklung von Kommunikationsgesellschaft und Medienlandschaft in Forschung und Lehre. Das Studium ist dabei stets historisch fundiert – und top-aktuell mit Themen wie der Zukunft der Zeitung, Wikis, Weblogs und Web 2.0. Die Verschränkung von Theorie und Praxis bietet den Studierenden ein abwechslungsreiches Studium mit viel Anwendungsbezug.

Schwerpunkte liegen in Journalismus, Public Relations, strategischer Kommunikation und der Kommunikation von Organisationen. Journalistische Ausbildung in den Bereichen Print, Hörfunk und Video findet im Multimediastudio und der Lehrredaktion des Instituts statt. Die enge Zusammenarbeit mit Experten aus der Praxis ist dabei sehr wichtig.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer für Interessierte an einem Bachelor-Studiengang(4.7 MB).

Ihr Studienplan

Der Bachelor-Studiengang Kommunikationswissenschaft ist auf sechs Semester ausgelegt. Er gliedert sich in fünf Modulgruppen, die sich in der Regel aus je zwei-drei Lehrveranstaltungen zusammensetzen:

  1. Grundlagen und Methoden der Kommunikationswissenschaft
    Überblick über das Mediensystem, Einführung in Forschungsmethoden und Theorien sowie Problemstellungen der Kommunikationswissenschaft
  2. Empirische und theoretische Kommunikationswissenschaft
    Vertiefung zentraler Fragestellungen des Faches; Analyse aktueller Medienentwicklungen und Forschungsrichtungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten
  3. Praxis der Kommunikationsberufe
    Übungen zur Vermittlung praktischer Fertigkeiten aus Journalismus, Öffentlichkeitsarbeit und verwandten Berufsfeldern - zum Teil anhand konkreter Projekte
  4. Arbeits- und Berufsfeldforschung
    Informationen über Kommunikationsberufe; konkrete Einblicke in den Arbeitsmarkt und die verschiedenen Tätigkeitsfelder
  5. Profil- und Spezialisierungsmodul
    Anhand wechselnder Themen werden kommunikationswissenschaftliche Zugänge aufgezeigt; Methoden angewandt und Fachwissen erweitert

Der Master-Studiengang Kommunikationswissenschaft in Bamberg bietet ein in Deutschland einmaliges Angebot. Basierend auf dem ersten Studienabschluss in einem geistes-, sozial- oder wirtschaftswissenschaftlichen Fach vermittelt der viersemestrige Studiengang kommunikationswissenschaftliche Kenntnisse mit besonderem Fokus auf strategisch-politi­scher und korporativer Kommunikation.

Der Master-Studiengang ist damit eine Antwort auf die gestiegene Bedeutung von Kommunikation im Innen- und Außenverhältnis von Unternehmen, Verbänden, Parteien, Verwaltungen und anderen Institutionen. Der Fokus liegt auf strategisch-politischer und korporativer Kommunikation sowie Kommunikatorforschung. Bei uns lernen Sie die Funktionsweisen und das Zusammenwirken unterschiedlicher Formen von interpersoneller, organisationaler und öffentlicher Kommunikation kennen.

Neueste Informations- und Kommunikationstechnologien gehören zu Ihrem Handwerkszeug. Der Master bei uns ist forschungsorientiert, d.h. Sie vertiefen Ihre Kenntnisse in kommunikationswissenschaftlichen Theorien und Befunden. Durch den Aufbau der Module in Vorlesung, Seminar und Übung steht der Praxisbezug dabei jedoch immer im Mittelpunkt.Über den "Erweiterungsbereich" können Sie zusätzlich Ihre Kenntnisse in einem anderen Fach ausbauen und so Ihr Studienprofil schärfen.

Folgende Module sind zu belegen:

  1. Grundlagen der Kommunikationswissenschaft
  2. Historische und systematische Kommunikationswissenschaft
  3. Organisationskommunikation und Kommunikationsökonomie
  4. Empirische und theoretische Kommunikatorforschung
  5. Profilmodul
  6. Erweiterungsbereich: Kurse anderer Fächer

Eine genaue Beschreibung der Module und deren Inhalte finden Sie im Bereich "Aufbau des Studiums".

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer für Interessierte an einem Masterstudiengang(386.8 KB).

Unser aktuelles Vorlesungsverzeichnis zum Stöbern:

(Keine Daten aus UnivIS gefunden (040699))


Die Module des Masterstudiengangs Kommunikationswissenschaft von den Verantwortlichen erklärt

Prof. Dr. Carsten Wünsch erklärt die Inhalte des Moduls MA I - Grundlagen der Kommunikationswissenschaft:



Prof. Dr. Markus Behmer erklärt die Inhalte des Moduls MA IV - Empirische und theoretische Kommunikatorforschung: