Geographie

MA Historische Geographie

Zulassung und Einschreibung

Zulassungsvoraussetzungen

Der Zugang zum Masterstudiengang Historische Geographie setzt einen Hochschulabschluss oder einen gleichwertigen in- oder ausländischen Abschluss mit einer Abschlussnote von mindestens 3,0 (befriedigend) voraus, in dem Module im Umfang von mindestens 30 ECTS-Punkten im Fach Geographie nachzuweisen sind. Das Studium kann sowohl im Wintersemester als auch im Sommersemester begonnen werden. Die Regelstudienzeit beträgt vier Fachsemester.

Bewerberinnen und Bewerber, die in ihrem qualifizierenden Abschluss Module im Umfang von weniger als 30 ECTS-Punkten im Fach Geographie nachweisen, werden zum Studiengang mit der Auflage zugelassen, dass spätestens bis zum Ende des zweiten Semesters folgende Module nachgewiesen werden:

  • Grundlagen der Humangeographie (4 SWS, Modulprüfung: Mündliche Prüfung, unbenotet, 10 ECTS)
  • Grundlagen Geographischer Informationssysteme (GIS) (2 SWS, Modulprüfung: Portfolio, unbenotet, 5 ECTS)

Wir gehen davon aus, dass Bewerbende in der Lage sind, englischsprachige Literatur kritisch und problemorientiert in Seminar- und Abschlussarbeiten zu verwenden. Die Bereitschaft zu intensiver Feldforschung bzw. zur Teilnahme an Exkursionen und Geländepraktika im In- und Ausland wird erwartet.

Wenn Sie bereits alle Prüfungsleistungen in Ihrem Bachelorstudium erbracht haben, Ihre Abschlussdokumente aber noch nicht ausgestellt sind, können Sie sich trotzdem bei uns bewerben. Die Erfüllung der Zugangsvoraussetzungen muss spätestens bis zum Ende des zweiten Semesters nachgewiesen werden. Die Zulassung wird dann nur vorläufig ausgesprochen, die Immatrikulation erfolgt befristet für zwei Semester. Die Befristung wird bei Nachweis der Zugangsvoraussetzungen und der gegebenenfalls zu erfüllenden Auflagen von Amts wegen aufgehoben. Werden die Nachweise nicht innerhalb der Frist erbracht, ist der bzw. die Studierende aus dem Masterstudiengang zu exmatrikulieren.

Bewerbungen sind durchgehend bis zum Einschreibeschluss des jeweiligen Semesters möglich. Informationen zu den Bewerbungsfristen für die Masterstudiengänge an der Universität Bamberg finden Sie auf den Seiten der Studierendenkanzlei.

Bewerbungsunterlagen

Ihre vollständige Bewerbung enthält die nachfolgend genannten Unterlagen:

  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis über die Prüfung der allgemeinen bzw. fachgebundenen Hochschulreife
  • Nachweis eines Hochschulabschlusses (falls zum Zeitpunkt der Bewerbung das Hochschulzeugnis noch nicht vorliegt, kann dies nachgereicht werden. Eine Ausnahme besteht für Bewerbungsausländer. Hier wird die Bewerbung zentral über die Studierendenkanzlei geregelt.)
  • Beleg über die im Rahmen des Hochschulstudiums erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen (z.B. durch Zeugnis, aktuelle Notenübersicht, Leistungsübersicht bzw. Transcript of Records)

Zusätzlich ist es nötig, dass Sie den Online-Zulassungsantrag der Studierendenkanzlei ausfüllen.

Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:

Prüfungsausschuss des Masterstudiengangs "Historische Geographie"
Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Institut für Geographie
Am Kranen 12
96047 Bamberg