Geschichte studieren und erleben

Warum wurden deutsche Könige im Mittelalter gewählt, während französische Herrscher die Krone erbten?

Auf welche Weise konnte Hitler von der hohen Arbeitslosigkeit in der Weimarer Republik profitieren?

Wie haben sich Familienbilder im Lauf der Jahrhunderte gewandelt?

Neben solchen und anderen Fragen untersuchen Sie im Studium, wie Einzelpersonen historische Prozesse beeinflussten oder ob der Lauf der Geschichte eher von gesellschaftlichen Strukturen geprägt wird.

Der Masterstudiengang Geschichte bietet Ihnen die Gelegenheit, je nach eigenem Interesse, den Fokus des vertiefenden Studiums auf die Alte und Mittelalterliche Geschichte oder Neuere und Neueste Geschichte zu legen, um die Kenntnisse aus dem Bachelorstudium weiter zu vertiefen und spezialisieren.

In Bamberg ermöglichen und fördern wir die Beschäftigung mit der Geschichte von der Antike bis in die Gegenwart auch im Masterstudiengang: Neben dem Fokus auf die ältere oder jüngere Geschichtsabteilung erhalten Sie auch Einblicke in Themen der nicht fokussierten Abteilung.

Damit werden ca. 6000 Jahre kulturelles Schaffen der Menschheit abgedeckt.

Wir vermitteln den Studierenden eine breite, methodisch aktuelle geschichtliche Bildung. Sie lernen bei uns, historische Fragestellungen selbstständig zu entwickeln, zielgerichtet zu verfolgen und die Antworten kompetent und zeitgemäß darzustellen.