Die Università degli studi di Pavia ist eine der ältesten Universitäten Italiens und Europas und wurde bereits 1361 gegründet. Zurzeit sind ca. 24.000 Studierende eingeschrieben, von denen ca. 1.500 aus dem Ausland kommen, und denen ca. 900 Professoren und Wissenschaftler gegenüberstehen. Die Stadt Pavia hat ca. 70.000 Einwohner und liegt nur 30 km von Mailand entfernt. Sowohl die Seen an der Grenze zur Schweiz als auch die Strände Liguriens sind schnell erreichbar. Die Studierendenstadt bietet damit eine bestechende Kombination aus regionaler Lage und attraktivem Wohnumfeld und ist dabei deutlich günstiger als andere Metropolen der Region.

Studierende aus Bamberg haben in Pavia Zugang zu den Masterprogrammen MEFI (Laurea Magistralis in Economia, Finance and International Integration) und MIBE (Master in International Business & Entrepreneurship). Beide Programme werden vollständig in englischer Sprache angeboten, sodass Italienischkenntnisse für die Zulassung nicht erforderlich sind. Dennoch empfehlen wir allen Bewerbern, diese aufzubauen, um Zugang zum kulturellen Leben vor Ort zu haben. 

 


Studienprogramm

Das Studienprogramm umfasst 4 Fachsemester. Die Studierenden studieren in den ersten beiden Fachsemestern (bzw. Master 1, Bac + 4) an der jeweiligen Heimatinstitution und in den letzten beiden Fachsemestern (bzw. Master 2, Bac +5) an der jeweiligen Gastinstitution. Während des Aufenthalts an der Gastinstitution bleiben Studierende an der Heimatinstitution immatrikuliert. Die entsprechend dem Doppelabschluss-Programm erbrachten Leistungen werden von den Institutionen gegenseitig als äquivalent angerechnet. Für die Erbringung und Anrechnung von Leistungen an der Universität Bamberg gilt die Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre. Für die Erbringung und Anrechnung von Leistungen an der Universität Pavia gilt die Prüfungsordnung der Universität Pavia. Der genaue Studienverlauf wird durch die Wahl der Studienschwerpunkte weitestgehend selber bestimmt. Für Studierende, die zuerst in Bamberg zugelassen werden, sind alle Schwerpunkte des Masterstudiengangs Betriebswirtschaftslehre wählbar. Die nachfolgenden Tabellen geben Auskunft über die Aufteilung der Studienleistungen zwischen den beiden Hochschulen. Detaillierte Informationen zu den Kursen entnehmen sie bitte den Internetseiten der jeweiligen Institution.

Leistungsnachweise für Studierende aus Bamberg im Rahmen des Doppelabschlussprogramms Bamberg-Pavia:

  • Studienbegleitende Leistungsnachweise (für Studierende, die im oder nach dem WS 2015/16 ihr Studium aufgenommen haben)

Leistungsnachweise für Studierende aus Pavia im Rahmen des Doppelabschlussprogramms Bamberg-Pavia:

  • Studienbegleitende Leistungsnachweise (für Studierende, die im oder nach dem WS 2015/16 ihr Studium aufgenommen haben)

Sprachkenntnisse

Für das Programm in Pavia müssen Sie zur Bewerbung mindestens die folgenden Sprachkenntnisse nachweisen:

  • Englisch auf dem Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens

Erlangung der akademischen Grade

Nach Erbringung der erforderlichen Prü­fungs­leistungen des Doppelabschlussprogramms verleiht die Universität Pavia den akademischen Grad

Laurea Magistrale in International Business and Entrepreneurship

oder

Laurea Magistrale in Economics, Finance e International Integration

und die Universität Bamberg den akademischen Grad

Master of Science in Betriebswirtschaftslehre


Bewerbung

Allgemeine Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie auf der übergeordneten Seite zu den Doppelabschlussprogrammen des Fachbereichs Betriebswirtschaftslehre.