Info-Portal Lehrerbildung

Der Lehrerberuf ist ein Professions- und Beziehungsberuf, der nicht nur auf fundiertem Fachwissen beruht, sondern insbesondere auch auf interaktionalen Kompetenzen.

Lehrer sind nicht nur Experten für Unterricht und Lernprozesse, sondern auch für die Erziehung und die Persönlichkeitsbildung von Schülerinnen und Schülern (Kultusministerkonferenz). Nicht selten müssen häusliche Erziehungsprobleme - insbesondere in ihrer Wirkung auf Lernerfolge - von Lehrenden aufgefangen werden.

Lehrende werden damit zu Vorbildern für Schülerinnen und Schüler und zu wichtigen Bezugspersonen für Eltern. Abstimmung und Koordination mit diesen sowie mit außerschulischen Fachkräften sind ein bedeutender Teil des Lehrerberufs.

Der Lehrerberuf ist zudem stark mit Emotionsarbeit verknüpft. Lehrende bedürfen für die Bewältigung der vielfältigen Aufgaben im Schulalltag einer authentischen Persönlichkeit, Verständnis und Offenheit für Probleme von Schülerinnen und Schülern, Eltern und Kollegen sowie Selbstsicherheit im Auftreten.

Für Sie als Lehramtsstudieninteressierte ist somit ein Perspektivenwechsel von den Erfahrungen als Schülerin bzw. Schüler hin zur Führungsperson des Lehrenden und der damit verbundenen autoritären und vorbildhaften Rolle in Schule und Unterricht von Bedeutung.

Die Ausbildung zur Lehrperson in Bayern gliedert sich formal in drei Phasen (Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst):

1. Phase                                                 
Schulartspezifische erziehungs- und fachwissenschaftliche sowie fachdidaktische Ausbildung in grundständigen Studiengängen mit Abschluss "Erste Lehramtsprüfung" (Ausnahme: Lehramt an Beruflichen Schulen mit Abschluss Bachelor bzw. Master).
2. PhaseSchulpraktische Ausbildung im Vorbereitungsdienst (Referendariat) mit Abschluss "Zweite Lehramtsprüfung".
3. Phase Lehrerfortbildung im aktiven Schuldienst.

 

Die Lehrerbildung in Bayern erfolgt schulartspezifisch und nicht  - wie in anderen Bundesländern - schulstufenbezogen. Erworbene Lehramtsbefähigungen gelten demnach ausschließlich für bestimmte Schularten; für den Einsatz an anderen Schularten sind entsprechend zusätzliche Lehramtsbefähigungen zu erwerben.

Weitere Informationen zur Lehramtsausbildung in Bayern


Bildquelle: Colourbox.de