Institut für Archäologische Wissenschaften, Denkmalwissenschaften und Kunstgeschichte

Lehrstuhl für Kunstgeschichte, insb. für Neuere und Neueste Kunstgeschichte

Bachelorarbeiten

SS 2011

  • Verena Callens: Das Haus Bloemenwerf - Henry van de Veldes Schriften über organische Architektur, Linie und Ornament
  • Ninja Etienne: Das Reiterstandbild des Marc Aurel und seine Rezeption in der Frühen Neuzeit
  • Tamara Fick: Rembrandts Nachtwache - Überlegungen zur Konzeption des Werkes zwischen Gruppenportrait und Historienbild
  • Maren Hälbig: Jan Boeckhorst 'Achilles unter den Töchtern des Lycomedes'
  • Svenja Lehnhardt: Das Triptychon von Hendrick Goltius mit Hermes, Athena und Herakles als Ausdruck des Künstlerideals um 1600
  • Olga Seehafer: Die Bedeutung der Architektur in Hans Vredeman de Vries' Liebesgarten mit galanten Szenen' und Musizierenden
  • Christina Vetesnik: Die rauchende 'Neue Frau' in der Fotografie der zwanziger und dreißiger Jahre

SS 2012

  • Laura Hähnel: Alberto Giacomettis 'L'homme qui marche' von 1947
  • Rebecca Welkens: Eine Serie druckgraphische Tronies von Jan Lievens

WS 2012/13

  • Laura Streppelhoff: Andrea Palladios erster öffentlicher Auftrag - die Basilica Palladiana in Vicenza

SS 2013

  • Viktoria Sommermann: Kandinskys 'Über das Geistige in der Kunst' und das Verhältnis der Schrift zu ausgewählten Werken
  • Franziska Holl: Pablo Picassos Auseinandersetzung mit Diego Velázquez' 'Las Meninas'

WS 2013/14

  • Valentina Runge: Das 'phaeno' in Wolfsburg von Zaha Hadid
  • Nina Gramüller: Kopie oder Neuschöpfung - der Maler-Radierer Anders Zorn und drei seiner Frauenporträts

SS 2014

  • Theresia Christel: George Segals 'environmental sculpture' der 60er Jahre. Zwischen Alltags- und Kunstwelt
  • Florinde Stürmer: Neue Überlegungen zur Betrachtung von drei Porträts der späten zwanziger Jahre von Christian Schad

WS 2014/15

  • Rebecca Schmetz: Der Barbarossaleuchter im Dom zu Aachen - eine ikonographische Analyse
  • Sophie Gauda: Selbst mit Elisabeth (2002) Eine aktuelle Position zur künstlerischen Selbstdarstellung von Michael Triegel

SS 2015

  • Sonja Kammel: Die Zigeunermappe von Otto Mueller

WS 2016 /16

  • Patricia Käsbauer: Das Kunstwerk und seine digitale Reproduktion am Beispiel des Gemäldes 'zwei Mädchen' von Max Pechstein und der Skulptur 'Herwarth Walden' von William Wauer
  • Julia Gutmann: Das Bild des 'Naturkinds' als Zeugnis des Wandels der gesellschaftlichen Sicht auf das Kind und die Kindheit im Zuge von Reformpädagogik und Lebensreformbewegung

SS 2016

  • Alicia Geffers: Zur Ikonographie der Ausmalung des Nonnenchores in Kloster Wienhausen
  • Les Wieczorek: Das Grabmal von Katharina de' Medici und Heinrich II. - Das letzte der Renaissancegräber von St. Denis
  • Julie Dalsgaard: Die königlichen Grabdenkmäler Christians III. und Frederiks II. Dänemark in der Kapelle der Heiligen Drei Könige im Dom von Roskilde

 

 

 

Magisterarbeiten

  • Laura Metz: Der männliche Blick auf das 'Weib' - dichotome Weiblichkeitskonstruktionen in der Malerei Franz von Stucks, WS 12/13
  • Michael Niekel: Die Tugend im Fokus. Überlegungen zum humanistischen Modus rudolfinischer Herrscherrepräsentation am Beispiel der Stuttgarter Allegorie Hans von Aachens, SS 2012

Masterarbeiten

SS 2014

  • Svenja Lehnhardt: Die Entwicklung des bürgerlichen Rollenporträts in den Niederlanden am Beispiel des Motivs 'Venus und Adonis'

WS 2014/15

SS 2016

  • Maren Hälbig: Späte Selbstbildnisse von Jacob Jordaens. Neuformulierung des Künstlerselbstbildnisses nach Rubens.
  • Nina Gramüller: Die Kunst der Kronen. Eine Kunst- und kulturhistorische Betrachtung der neuen schwedischen Banknotenserie