Nützliche Hinweise zum Studium

Vielen Studierenden fällt der Einstieg ins Studium sowie die damit verbundene Organisation nicht immer leicht. Oft bereiten gerade Fragen wie »Wie kann ich Studienförderung (BAföG/Stipendium) erhalten?« oder »Wie erstelle ich am besten meinen Stundenplan?« einige Schwierigkeiten. Für solche Fragen (und deren Lösung) hat die Uni Bamberg eine Seite mit Informationen zur Studienorganisation sowie Infos speziell für Erstsemester zusammengestellt.

Wir sagen Euch gerne, was uns geholfen hat, uns speziell im Studium »Katholische Theologie« zurechtzufinden:

»Für das Studium der Katholischen Theologie empfehle ich, dass man nicht gleich aufgeben darf, wenn einem zu Beginn des Studiums manches vielleicht etwas schwerfällt. Einfach weitermachen, das Studium kann richtig Spaß machen! ;-)«

Katja Neubauer, IAP der AG K.Theo

»Für das Studium der Katholischen Theologie empfehle ich, viel Freude und Aufgeschlossenheit mitzubringen, um etwas zu lernen, das für einen selbst, aber auch für andere Erfüllung und Glück bringen kann.«

Timo Doleschal, IAP der AG K.Theo

»Für das Studium der Katholischen Theologie empfehle ich,

  • Kommunikation mit den Professoren und Mitstudierenden
  • Offenheit für neue Themen
  • die Texte zu lesen um Wissen aufzubauen und dadurch begründet argumentieren und erklären zu können
  • auf Exkursionen mitzufahren«

Magdalena Görtler, Mitglied der AG K.Theo

»Für das Studium der Katholischen Theologie empfehle ich euch vor allem eines: seid offen, interessiert und engagiert euch! Das Studium macht dadurch nicht nur mehr Spaß, sondern man lernt viel Neues, knüpft neue Kontakte, die einem weiterhelfen, und man lernt auch fachlich viel (für sich) dazu, wenn man interessiert und offen an die behandelnden Themen herantritt und sich damit beschäftigt. Auch Veranstaltungen wie das Theologische Forum und Update Theologie bieten die Möglichkeit zum Diskurs über theologische Inhalte aus verschiedenen Perspektiven heraus und haben bei mir genau dann, wenn ich eine Ansicht auch mal nicht geteilt habe, die Lust geweckt, mich mit diesen weiter zu beschäftigen.«

Alisha Bleicher, Mitglied der AG K.Theo

»Für das Studium der Katholischen Theologie empfehle ich, mit anderen, die auch Theologie studieren, in Kontakt zu treten und sich auszutauschen. Damit lernt man nicht nur neue Leute kennen, sondern kann sich auch viele Tipps für das Studium holen.«

Anna Pistner, Mitglied der AG K.Theo

»Für das Studium der Katholischen Theologie hat mir geholfen, mich mit anderen auszutauschen und über die Inhalte zu diskutieren, vor allem, wenn sie auf den ersten Blick komplex erschienen.«

Sophia Bertold, Mitglied der AG K.Theo

»Für das Studium der Katholischen Theologie empfehle ich, aufgeschlossen gegenüber Neuem zu sein und Kontakte zu knüpfen. So macht euch das Studium nicht nur mehr Spaß, sondern ihr lernt auch viele neue Perspektiven im Studium kennen!«

Stephan Hoppe, Mitglied der AG K.Theo

»Für das Studium der Katholischen Theologie empfehle ich, sich mit anderen Studis zu vernetzen und gemeinsam zu lernen, Mitschriften auszutauschen, das Bamberger Nachtleben zu genießen, Freunde finden. Und: sich in der AG.K.Theo oder an anderer Stelle aktiv zu engagieren.«

Andreas Hoffmann, Mitglied der AG K.Theo

»Für das Studium der Katholischen Theologie empfehle ich, in Austausch mit anderen Studierenden zu treten. Schwere inhaltliche Themen und Veranstaltungen können gemeinsam leichter bewältigt werden und das Studium macht umso mehr Spaß. Und der Spaß sollte aber auch außerhalb des Instituts nicht zu kurz kommen. Genießt die wunderschöne Stadt Bamberg und alles was sie tags und nachts zu bieten hat.«

Jennifer Eiser, Mitglied der AG K.Theo

»Geholfen hat mir über Unklarheiten und Probleme zu reden. Ohne Fragen tut man sich schwer, sich weiterzuentwickeln.«

Daniela Bieber, Mitglied der AG K.Theo

Falls ihr irgendwelche Fragen zum Studium oder Ideen, welche Probleme beim Studieren auftreten, könnt ihr diese Fragen oder Vorschläge für diese Seite hier gerne an uns senden (agktheo.bamberg(at)googlemail.com).