Fristen

Anmeldung und Einreichung von Abschlussarbeiten

  • BA-Arbeit und Kandidatenseminar:
    Die Bachelor-Arbeit wird normalerweise im 6. Fachsemester verfasst. Wenn die BA-Arbeit in KoWi geschrieben wird, müssen Sie das Kandidatenseminar (Modul BA Va) besuchen. Dieses soll im Semester vor der BA-Arbeit besucht werden (demnach also im 5. Semester).
    Wenn Sie in diesem Zeitraum ein Auslands- oder Praxissemester einlegen möchten, sollten Sie das Kandidatenseminar dementsprechend zuvor besuchen.

  • Anmeldung und Verfahrensschritte:
  1. Eintrag in Namensliste (Aushang) zu Beginn des Vorsemesters, in dem die Arbeit verfasst wird (also in der Regel im fünften Fachsemester). In diesem Vorsemester soll auch bereits das Kandidatenseminar besucht werden.
  2. Angabe von Themenprioritäten mittels eines elektronischen Eintrageverfahrens über die Homepage des Instituts. Die Eintragungsfrist wird dort bekannt gegeben (siehe Newskasten). Die Themenzuteilung und die Bekanntgabe des Betreuers/der Betreuerin erfolgt dann binnen eines Monats in der ersten Hälfte des Vorsemesters, in dem die Arbeit verfasst wird.
  3. Anmeldung der Arbeit im Prüfungsamt in jedem Fall spätestens sechs Wochen vor der geplanten Abgabe der Arbeit.
  4. Anfertigung der Arbeit (Umfang 40-60 Seiten, 3 Monate Bearbeitungszeit) sowie Vorstellung im Kandidatenseminar.
  5. Abgabe der Arbeit im Prüfungsamt. Abzugeben sind zwei gebundene Exemplare sowie jeweils eine CD mit dem PDF der Arbeit (am besten eine Papierhülle mit der beschrifteten CD hinten in die Arbeit einkleben).
    Bitte beachten Sie dabei, dass BA-Arbeiten regulär eine Korrekturfrist von 4 Monaten haben. Wenn Sie sich im Anschluss an Ihr BA-Studium für einen Masterstudiengang zum Wintersemester einschreiben wollen, sollten Sie die BA-Arbeit bis spätestens zum 1. August abgeben, wenn Sie einen Masterstudiengang im Sommersemester starten wollen, bis spätestens 1. Februar. Mit dieser verkürzten Korrekturfrist kommen wir den Aspiranten für ein Masterstudium entgegen. Eine weitere Verkürzung der Korrekturfrist ist nicht möglich.

Die Master-Abschlussarbeit wird normalerweise im vierten Fachsemester verfasst. Der Umfang beträgt in der Regel ca. 80 Seiten (ohne Anhänge). Das Thema der Arbeit sollte mit dem Betreuer spätestens am Ende der Vorlesungszeit des dritten Fachsemesters fest vereinbart werden.

Für Anmeldung und Abgabe gelten folgende Fristen:

  • Nach der alten Studien- und Fachprüfungsordnung (bei Studienbeginn 2008 oder früher) beträgt die Bearbeitungszeit für die Masterarbeit vier Monate, nach der neuen Ordnung sechs Monate. 
  • Anmeldung der Arbeit im Prüfungsamt: In jedem Fall spätestens sechs Wochen vor der geplanten Abgabe der Arbeit.
  • Letzter Abgabetermin  für die Arbeit ist der 31. März  (Wintersemester) resp. der 30. September (Sommersemester). Sollten Sie diesen Termin nicht einhalten, müssen Sie sich für das nächste Semester zurückmelden.

Damit Ihre Diplom- oder Magisterarbeit rechtzeitig korrigiert werden kann, bevor Sie Ihre Abschlussprüfungen ablegen, gibt es besondere Fristen:

Bei Ablegen der Abschlussprüfung (schriftlich und mündlich) im Wintersemester:

Anmeldefrist der (Diplom-/Magister-)Arbeit: 1. Juli
Abgabe der Arbeit beim Prüfungsamt: 30. September

Bei Ablegen der Prüfung (schriftlich und mündlich) im Sommersemester: 

Anmeldefrist der (Diplom-/Magister-)Arbeit: 1. Februar
Abgabe der Arbeit beim Prüfungsamt: 31. März

Sonstige Fristen

In der Regel teilt Ihnen die/der DozentIn einer Lehrveranstaltung den verbindlichen Abgabetermin Ihrer Seminararbeit/Übungsaufgabe zu Beginn des Semesters mit. Eine Überschreitung dieses festgesetzten Termins ist aus prüfungsrechtlichen Gründen nur in Ausnahmefällen möglich (z.B. attestierte Krankheit).

Das Institut für Kommunikationswissenschaft nutzt ein Online-Einschreibungsverfahren, um freie Lehrveranstaltungsplätze nach Dringlichkeit verteilen zu können. Das Verfahren und die relevanten Fristen für das jeweils nächste Semester werden rechtzeitig zum Ende der Vorlesungszeit bekannt gegeben. Die Einschreibung läuft jeweils in der vorlesungsfreien Zeit (ca. 4-8 Wochen vor Semesterbeginn). Den exakten Termin entnehmen Sie bitte dem Schwarzen Brett oder dem News-Bereich der Institutsseite.

Vorsicht: Dieses Verfahren ersetzt nicht die FlexNow-Anmeldung, die zusätzlich nötig ist, damit Sie einen Leistungsnachweis für die belegten Veranstaltungen erhalten.

Die Anmeldung zu den Lehrveranstaltungsprüfungen (Leistungsnachweise) erfolgt in der Regel über FlexNow; nur wenn Sie sich in FlexNow für eine Veranstaltung/Prüfung eingeschrieben haben, erhalten Sie den zugehörigen Leistungsnachweis/die ECTS-Punkte. Den vorläufigen Einschreibungszeitraum erfahren Sie beim Prüfungsamt. Da sich diese Fristen verfahrensbedingt verschieben können, achten Sie bitte auf Ankündigungen Ihrer Dozenten bzw. auf Meldungen am Schwarzen Brett und im News-Bereich der Instituts-Homepage. Denken Sie auch daran, dass die Anmeldungszeiträume Ihrer anderen Fächer bzw. anderer Fakultäten von denen der KoWi abweichen können.

Achtung! Es liegt in Ihrer Verantwortung, die Einschreibungsfristen einzuhalten. Nachmeldungen durch die Dozenten finden nur in (begründeten) Ausnahmefällen statt.