Sarah Malewski M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Institut für Kommunikationswissenschaft
4. Stock, Raum 04.094 (771.8 KB)

An der Weberei 5
96047 Bamberg

Tel. 0951/863-2283
Fax 0951/863-2159

E-Mail: sarah.malewski(at)uni-bamberg.de

Funktion

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

  • Mediensozialisationsforschung von Kindern und Jugendlichen
  • Medienpädagogik
  • Qualitative Sozialforschung
  • Serienforschung

Aufsätze in Sammelbänden:
Malewski, Sarah (2015): Bibliografieren. In: Mehling, Gabriele (Hrsg.): Propädeutik für Studierende der Kommunikationswissenschaft. 4. Bamberger Beiträge zur Kommunikationswissenschaft. Bamberg: University of Bamberg Press, S. 171-193.

Briselat, Theresa; Malewski, Sarah (2015): Literaturrecherche. In: Mehling, Gabriele (Hrsg.): Propädeutik für Studierende der Kommunikationswissenschaft. 4. Bamberger Beiträge zur Kommunikationswissenschaft. Bamberg: University of Bamberg Press, S. 113-124.

Aufsätze in Zeitschriften:
Götz, Maya; Mendel, Caroline; Malewski, Sarah (2015): „Dafür muss ich nur noch abnehmen.“ Die Rolle von Germany’s Next Topmodel und anderen Fernsehsendungen bei Psychosomatischen Essstörungen. In: Televizion. 28. Jg., H. 1, S. 61-67.

Workshops & Vorträge:

Malewski, Sarah (2019): Mediennutzungsmuster von Kindern im Kontext des Schulübertritts. Eine qualitative Tagebuchstudie. Vortrag auf der Jahrestagung der DGPuK-Fachgruppe Rezeptions- und Wirkungsforschung in Mainz, 01.02.2019. 

Czichon, Miriam; Malewski, Sarah; von der Wense, Ina (2018): Communication of Political Content in Children’s TV-News: A European Comparison. Jahrestagung der ECREA in Lugano, 03.11.2018.

Malewski, Sarah; von der Wense, Ina; Czichon, Miriam (2018): „Muss ich Angst haben, dass Donald Trump US-Präsident geworden ist?” Eine qualitative Inhaltsanalyse zum Umgang mit besorgniserregenden Thematiken am Beispiel der Berichterstattung zur US-Wahl in europäischen TV-Kindernachrichten. Vortrag auf der Jahrestagung der DGPuK in Mannheim, 11.05.2018.

Malewski, Sarah; Briselat, Theresa (2017): Transnational Television. Changing conditions and research challenges: Production, Creativity, Distribution, and Reception. Workshop an der Aarhus Universitet in Aarhus, Dänemark, 14.05.2017–17.05.2017.

Akademischer Werdegang:

Seit 10/2018: Nachwuchssprecherin der DGPuK-Fachgruppe Medienpädagogik

Seit 04/2016: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kommunikationswissenschaft an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Bamberg

03/2016: Abschluss als Master of Arts. Thema der Masterarbeit: „Der fühlt sich traurig und am Ende war er zufrieden – wie ein glücklicher Hase.“ Eine multimethodische Untersuchung zum Einfluss der medialen Darstellungsform auf das Empfinden von Empathie bei Kindern.

04/2014 – 03/2016: Masterstudium der Kommunikationswissenschaft an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Bamberg

03/2014: Abschluss als Bachelor of Arts. Thema der Bachelorarbeit: „Die Power-Rangers – im Keller hab ich so viele, dass wir in die Karibik reisen könnten.“ Leitfadeninterviews zur Untersuchung des Stellenwerts von TV-Lizenzprodukten in unterschiedlichen sozialen Milieus.

10/2011 - 03/2014: Kommunikationswissenschaft, Pädagogik, Betriebswirtschaftslehre an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Bamberg

09/2010 - 07/2011: International Media and Entertainment Management an der NHTV Breda University of Applied Sciences, Breda

09/2009 – 09/2009: CAE Certificate in Advanced English am Australian College of English Bondi, Sydney

07/2009 - 09/2009: Southern Lake English College, Queenstown, Neuseeland

Praktische Tätigkeiten:

01/2015 - 04/2015: Bayerischer Rundfunk – Internationales Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen, München

10/2014 - 09/2015: Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für empirische Kommunikatorforschung an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg (Prof. Dr. Markus Behmer), Bamberg

04/2014 - 09/2014: Studentische Hilfskraft am Nationalen Bildungspanel (NEPS), Bamberg

04/2013 - 09/2015: Tutorin für wissenschaftliches Arbeiten in der Kommunikationswissenschaft am Institut für Kommunikationswissenschaft der Otto-Friedrich-Universität Bamberg (Dr. Gabriele Mehling), Bamberg

03/2013 - 04/2013: ZDF.Enterprises – ZDFE.junior, Mainz

08/2011: ZDF.Enterprises – Lizenzankäufe & Koproduktion, Kinder & Jugend, Mainz

05/2010 - 06/2010: Zweites Deutsches Fernsehen – ZDF.reporter/reportage, Mainz

01/2010 - 04/2010: Timeline Videodesign/TV Produktion, Frankfurt am Main

Preisträgerin des Fritz-Karmasin-Förderpreises 2018 der ÖGK für innovative empirische medien- und kommunikationswissenschaftliche Forschung