Studentisches Engagement in der Fachschaft

Die Fachschaft GuK ist die Studierendenvertretung für die Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften. Sie besteht aus gewählten und freiwilligen Mitgliedern. Bei den Hochschulwahlen wird die Fachschaft einmal jährlich gewählt, für die freiwilligen Mitglieder gilt das Prinzip: Wer sich engagieren will für die Uni und die KommilitonInnen, ist herzlich willkommen. Die Fachschaft ist der Ansprechpartner für Fragen zum Bafög und zu Prüfungsordnungen, für Probleme mit Dozierenden und Verträge für Hilfswissenschaftler. Sie koordiniert die Erstsemester-Einführungstage und sorgt für ein buntes kulturelles Programm, um das Studienleben spannender zu gestalten: Die Kultursplitter, das GuK-Fest und die Ersti-Kneipentour sind nur wenige von zahlreichen Aktionen.

Die Fachschaft hat in jedem Institut Ansprechpartner, um die Kommunikation zwischen Studierenden und Dozierenden zu erleichtern. Für die klassische Philologie ist die Institutsansprechpartnerin Simone Rahn (Kontakt siehe Kasten rechts).