SEDA-PT-B

Methoden der Präsentation, Gesprächsführung und Diskussion

Lehrauftrag: Prof. Dr. Jentzsch, München

Blockveranstaltung - Anmeldung erforderlich

Ziele

Die persönliche Wirkung auf Einzelpersonen und Gruppen kennen lernen und verbessern; Inhalte sachlich verständlich, didaktisch ansprechend und adressatengerecht präsentieren; Kurzvorträge, Gespräche und Diskussionen führen und trainieren.

Inhalte

An Beispielen von Präsentationen, Einzelgesprächen und Diskussionen sollen

  • persönliche Wirkung auf einzelne und Gruppen
  • formale und gruppendynamische Abläufe und
  • inhaltliche Darstellungsformen

bewusst gemacht und zielbezogen für Präsentationen, für Gespräche und für Diskussionen geübt werden.

Ablauf

Das Seminar ist als Training konzipiert. Methodisch kommen Einzel- und Gruppenübungen sowie Gruppenarbeiten zur Anwendung. Die persönlichen Verhaltensaspekte werden durch Videoaufzeichnungen dokumentiert und anschließend kommentiert.

Termine

Gruppe 1:

Fr 20.10.17, 14:30 - 18:00 Uhr
Sa 21.10.17, 09:30 - 18:00 Uhr
Fr 27.10.17, 14:30 - 18:00 Uhr
Sa 28.10.17, 09:30 - 18:00 Uhr

Ort: WE5/05.003, WE5/05.004

Gruppe 2:

Fr 17.11.17, 14:00 - 18:00 Uhr
Sa 18.11.17, 9:30 - 18:00 Uhr
Fr 24.11.17, 14:00 - 18:00 Uhr
Sa 25.11.17, 9:30 - 18:00 Uhr

Ort: WE5/05.003, WE5/05.004

Prüfungstermin: 28.11.2017, 16:00-18:00 Uhr, Raum WE5/00.022.

Anmeldung

Zur Lehrveranstaltung und zur dazugehörigen Prüfung/Klausur bitte über FlexNow, oder per E-Mail an Martina Schaible anmelden.

Dieses Modul ist lt. der jeweiligen Fachprüfungsordnungen eine Teilprüfung im Kontextstudium für die Bachelor-Studiengänge der Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik / 3 ECTS

Der Kurs wird regelmäßig als Blockveranstaltung angeboten. Die Teilnehmer werden nach Eingang der Anmeldungen berücksichtigt, bevorzugt wird jedoch, wer lt. den jeweiligen Fachprüfungsordnungen eine Teilprüfung im Kontextstudium für die BA-Studiengänge der Fakultät WIAI ablegen muss, dabei ist aber zu beachten, dass die Teilnehmerzahl auf 15 begrenzt ist.