Modellierungs-Tools

Im Rahmen der Übungen in den CIP-Pools werden Software-Tools zur (Meta-)Modellierung eingesetzt, z.B. ADOxx. Zur Datenmodellierung kommt neben dem Entity-Relationship-Modell (ERM) das Strukturierte Entity-Relationship-Modell (SERM) mit einem am Lehrstuhl entwickelten Modellierungs-Tool zur Anwendung: Download SERM Modelling Toolkit. Das Tool wurde im Sommersemester 2017 von Studierenden im Masterseminar Metamodellierung entwickelt.

SEDA-MobIS-B

Modellierung betrieblicher Informationssysteme

Weiterführende Links und Informationen

  • Gliederung (vorläufig):
    1. Einführung und Grundlagen
    2. Metamodellierung
    3. Datenmodellierung
    4. Objektorientierte Modellierung
    5. Prozessorientierte Modellierung
    6. Objekt- und prozessorientierte Modellierung
    7. Modellverarbeitung
    8. Semantische Modellierung
  • Modulhandbuch

Termine im Wintersemester

Die Veranstaltung startet in der ersten Vorlesungswoche (17.10.2017 - KW42).

Vorlesung:
Dienstag, 18:00 bis 20:00 Uhr, WE5/00.019

Übung:
Montag, 10:00 bis 12:00 Uhr, WE5/01.003 oder
Mittwoch, 10:00 bis 12:00 Uhr, WE5/04.014

Die Inhalte beider Übungen sind identisch, ein Besuch beider Termine ist nicht erforderlich. Bitte beachten Sie den Terminplan weiter unten: Die Übungen starten in der zweiten Semesterwoche (23.10. - 27.10. 2017).

Semesterplan

KWMo 10-12Di 18-20Mi 10-12
42entfälltVorlesungentfällt
43Übung 1VorlesungÜbung 2
44vorlesungsfreivorlesungsfreivorlesungsfrei
45Übung 1VorlesungÜbung 2
46Übung 1VorlesungÜbung 2
47Übung 1VorlesungÜbung 2
48Übung 1VorlesungÜbung 2
49Übung 1VorlesungÜbung 2
50Übung 1VorlesungÜbung 2
51Übung 1VorlesungÜbung 2
52WeihnachtspauseWeihnachtspauseWeihnachtspause
01WeihnachtspauseWeihnachtspauseWeihnachtspause
02Übung 1VorlesungÜbung 2
03Übung 1VorlesungÜbung 2
04Übung 1VorlesungÜbung 2
05Übung 1VorlesungÜbung 2
06Übung 1FragestundeÜbung 2

 

Studienleistung zur Veranstaltung

Im Rahmen der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, zwei freiwillige Studienleistungen zu bearbeiten. Damit können bis zu 18 Bonuspunkte für die Klausur erworben werden. Nähere Informationen erhalten Sie zum ersten Übungstermin sowie im virtuellen Campus.