SQL-Tutorium, Einführung

 

Freiwillige Veranstaltung im Bachelor-/Masterstudium

Termine im Sommersemester 2016
Veranstaltung: Montag, 14 -16 Uhr, We5/04.014
Beginn der Veranstaltung
Start in der zweiten Vorlesungswoche (KW 16, 18.04.2016).
Inhalt der Veranstaltung
Inhalt der Veranstaltung ist eine umfassende Einführung in SQL. Die Studierenden sollen in die Lage versetzt werden, unter Nutzung von SQL Datenbankschemata zu erstellen, Daten einzufügen und zu manipulieren. Darüber hinaus sollen die Studierenden befähigt werden, Syntaxdiagramme zu verstehen, um ein selbständiges und weiterführendes Studium von SQL zu gewährleisten. Ziel dieser Veranstaltung ist es, den Studierenden einen ersten Überblick über die Möglichkeiten, die SQL bietet zu geben und das Wissen durch praktische Übungen zu vertiefen.

Ausgehend von den Grundlagen des Relationenmodells, der Datenmodellierung mit dem Strukturierten Entity-Relationship-Modell (SERM) und der Historie von SQL werden die wichtigsten Konzepte und Befehle von SQL erarbeitet. Dabei werden Schwerpunkte auf die Data Definition Language (DDL), die Data Manipulation Language (DML) und die Data Retrieval Language (DRL) gelegt.

Der Lehrstoff wird anhand von Beispielen erläutert und in Form von mehreren praktischen Beispielen geübt.

Während des gesamten Semesters wird ein Datenbankserver zur Verfügung stehen, so dass die Studierenden ausserhalb der Veranstaltung üben können.
Voraussetzungen und Zielgruppe
Die Veranstaltung richtet sich an Studentinnen und Studenten der Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftspädagogik/WI, International Information Systems Management und der angewandten Informatik. Idealerweise sollte die Veranstaltung "Datenmanagementsysteme" in diesem Semester belegt werden oder bereits besucht worden sein.

Die Anmeldung zur Veranstaltung findet per Mail an thomas.benker@uni-bamberg.de statt und wird durch Unterschrift in der ersten Veranstaltung bestätigt. Anmeldungen werden ausschließlich von Ihrer @stud.uni-bamberg.de-Adresse angenommen. Geben Sie zur Anmeldung Ihre Matrikelnummer sowie ba-Kennung an.

Die Veranstaltung ist auf max. 25 Teilnehmer beschränkt!
Informationen und Materialen zur Veranstaltung
Unterlagen und Materialen zur Veranstaltung werden über den virtuellen Campus bereitgestellt. Der Zugriff ist nur für registrierte Benutzer möglich.