International

Uni Bamberg international

Weltoffen und offen für die Welt

Internationalität ist ein wichtiger Bestandteil unseres Leitbilds.

Als international anerkannter Forschungsstandort engagiert sich die Universität Bamberg im Wissenschaftsaustausch und unterstützt die Vernetzung mit ausländischen Partneruniversitäten und Forschungseinrichtungen.

Diese Strategie wurde in einer ausformulierten Internationalisierungsperspektive verankert.

Internationaler studentischer Austausch

Austauschprogramme, besondere Studienprogramme und Hochschulpartnerschaften locken seit Jahren ausländische Studierende nach Bamberg und Bamberger Studierende in alle Welt. Umgekehrt nutzt ein Drittel unserer Studierendenschaft die Möglichkeit, ein oder zwei Semester im Ausland zu verbringen.

Das Akademische Auslandsamt ist die zentrale Anlaufstelle für international Studierende aus dem In- und Ausland.

Internationaler Wissenstransfer

Gastprofessuren ermöglichen einen intensiven Modell- und Wissenstransfer nach Bamberg. Unterstützt werden die ausländischen Forscherinnen und Forscher vom 2010 gegründeten Welcome Center.

Auch Bamberger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die sich auf einen Auslandsaufenthalt vorbereiten, finden im Welcome Center Beratung und Hilfe.

Auszeichnungen für internationale Forschende

An der Universität Bamberg zu Gast sind zahlreiche international ausgezeichnete Forschende, darunter auch Trägerinnen und Träger von Leibniz- und Humboldt-Preisen sowie ERC und Marie Curie Grants.

Die Johann-von-Spix-Professur haben internationale Gastprofessorinnen und Gastprofessoren der Universität für die Dauer ihres Aufenthalts inne. Finanziert wird die Professur aus Sondermitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst.

International studieren

In Bamberg studieren viele ausländische Studierende.

Für sie haben wir auch einige internationale Studiengänge im Programm.

Internationale Woche

Jeden Sommer Anfang Juli begeht die Universität Bamberg eine Internationale Woche.

Lehrende, Studierende, Studierendengruppen und Einrichtungen der Universität bereiten interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern inner- und außerhalb der Universität ein vielfältiges Programm aus Lehr-, Informations- und Kulturveranstaltungen mit jeweils unterschiedlichen internationalen Schwerpunkten.

Internationale Aktivitäten der Universitätsleitung

Buenos Aires, Seoul, Lima, Bogotá – Universitätspräsident Prof. Dr. Dr. habil. Godehard Ruppert ist viel unterwegs in Sachen internationale Hochschulpolitik und Hochschulpartnerschaften.

Mehr über seine Auslandsaktivitäten finden Sie hier.

Kontaktpersonen für Internationales in den Fakultäten

In den Fakultäten sind Auslandsbeauftragte für Internationale Fragen zuständig.