Service-Einrichtungen

Universitätsbibliothek

Ausleihe

Mit der Anmeldung erkennen Sie die Ausleihbedingungen an. Dazu gehören insbesondere die Pflicht, sorgsam mit den Büchern umzugehen und bei Schadens- und Verlustfällen Ersatz zu leisten, sowie das Verbot, entliehene Bücher an Dritte weiterzugeben.

Die Universitätsbibliothek bildet zusammen mit der Staatsbibliothek Bamberg und der Bibliothek des Metropolitankapitels einen Ausleihverbund.

Ausleihverfahren

Zur Ausleihe benötigen Sie ihren Bibliotheksausweis. Ohne Bibliotheksausweis ist keine Ausleihe möglich.

  • Freihandbestand der Teilbibliothek vor Ort: Bitte holen Sie die Bücher selbst aus dem Regal. Ausleihe durch Verbuchung an der Ausleihtheke bzw. in der ERBA-Bibliothek Selbstverbuchung. Bei ungebundenen Zeitschriftenheften muss ein Leihschein ausgefüllt werden.
  • Magazinbestand und Freihandbestand anderer Teilbibliotheken: Bitte bestellen Sie die Medien über den Bamberger Katalog in "Ihre" Teilbibliothek.
  • Medien aus Handapparaten werden nicht über unser Ausleihsystem verbucht. Bitte wenden Sie sich direkt an den jeweiligen Lehrstuhl / die jeweilige Einrichtung (Standortübersicht: "Wegweiser" im Bamberger Katalog anklicken).

Die Bereitlegungsfrist für abholbare Medien, d.h. der Zeitraum, in dem Bestellungen aus dem Magazin bzw. aus anderen Teilbibliotheken sowie vorgemerkte Bücher und Fernleihen zur Abholung bereitliegen, beträgt 7 Arbeitstage (Arbeitstage: Mo-Sa).

Benachrichtigungen per E-Mail

Wenn Sie der Bibliothek eine E-Mail-Adresse mitteilen, erhalten Sie eine Benachrichtigung:

  • wenn vorgemerkte Bücher für Sie eingetroffen sind,
  • wenn die Leihfrist entliehener Bücher zu Ende geht und Sie an Rückgabe oder Verlängerung denken sollten,
  • wenn über die Fernleihe bestellte Bücher oder Kopien eingetroffen sind,
  • wenn eine Fernleihbestellung nicht ausgeführt werden kann, zum Beispiel weil das bestellte Buch oder der bestellte Aufsatz in Bamberg vorhanden ist.

Benachrichtigungen per E-Mail erfolgen ohne Gewähr.

Ausleihbarer Bestand

Die Ausleihbarkeit ist am ersten Teil der Signatur, dem Lokalkennzeichen, ersichtlich. Ausleihbar ist:

  • der entsprechend gekennzeichnete Teil des Freihandbestandes (Lokalkennzeichen auf -1 endend; weißes beziehungsweise blaues Rückenschild),
  • die Lehrbuchsammlung (Lokalkennzeichen auf -3 endend; gelbes Rückenschild),
  • nahezu der gesamte Magazinbestand (Lokalkennzeichen auf -0 endend).

Leihfristen

MedientypLokalkennzeichenLeihfrist
TB 1TB 2TB 3TB 4TB 5ERBAZentral-bibliothek
Monografien (Freihandbereich)11213141516102, 07 24 Öffnungstage, 2x verlängerbar
Lehrbücher (Freihandbereich)13233343536324 Öffnungstage, 2x verlängerbar
Monografien (Magazin)1020304050600024 Öffnungstage, 2x verlängerbar
Zeitschriften (Magazin)102030405060006 Öffnungstage, 2x verlängerbar
Sonderbestand (Magazin)19293949596909Benutzung nur im Lesesaal
Präsenzbestand1525355565Kopier-/Nacht-/Wochenendausleihe
Präsenzbestand456 Öffnungstage, nicht verlängerbar
Informationsbestand ("strenger Präsenzbestand")152535455565Benutzung nur im Lesesaal
Schulbuchsammlung (ausleihbar)2424 Öffnungstage, 2x verlängerbar
Schulbuchsammlung (Präsenzbestand)26Kopier-/Nacht-/Wochenendausleihe
Medien (DVDs etc., Freihandbereich)476724 Öffnungstage, 2x verlängerbar
Medien (DVDs etc., Magazin)182838485868Nur teilweise mit unterschiedlichen Fristen ausleihbar
Spiele0320426 Öffnungstage, 3x verlängerbar
Handapparate, Sonderbestände, Bestand anderer Bibliothekendreistellige LokalkennzeichenBitte beachten Sie die Anzeige im Bamberger Katalog

Bei bereits vor der Ausleihe anderweitig vorgemerkten Medien ist die Leihfrist verkürzt. Bitte beachten Sie deshalb unbedingt die Angaben in Ihrem Bibliothekskonto!

Präsenzbestand

Der Präsenzbestand darf grundsätzlich nur in den Räumen der Bibliothek benutzt werden. Dazu zählen neben grundlegenden Nachschlagewerken, Loseblattausgaben und Zeitschriftenbänden auch Quellenwerke und Textausgaben sowie häufig benutzte Studien- und Forschungsliteratur.

Große Teile des Präsenzbestandes (Lokalkennzeichen auf -5 endend; rotes Rückenschild) können über Nacht und übers Wochenende entliehen werden. Eine Ausnahme bildet Primärliteratur der Teilbibliothek 4, die für eine Woche verliehen wird.

Strenger Präsenzbestand ("Informationsbestand") sind z.B. Loseblattsammlungen und maßgebliche Referenzwerke. Hier ist keine Nacht- und Wochenendausleihe möglich.

Kurzausleihe

Bei großen Teilen des Präsenzbestandes ist eine Kurzausleihe möglich:

Teilbibliotheken 1-5ERBA-Bibliothek

 

Kopierausleihe

 

tagsüber für eine Stunde

 

Nachtausleihe

 

Mo - Do ab 17:00 Uhr bis 10:00 Uhr des Folgetages

 

Wochenendausleihe

 

Fr ab 17:00 Uhr bis Mo 10:00 Uhr

 

Fr ab 12:00 Uhr bis Mo 10:00 Uhr

Ungebundene Zeitschriftenhefte und der Informationsbestand der Teilbibliothek 4 können nur zum Kopieren entliehen werden. Bei Loseblattsammlungen ist gar keine Kurzausleihe möglich.

Kurzzeitige Änderungen der Leihfristen, z.B. über Weihnachten, kündigen wir rechtzeitig vorher auf unserer Öffnungszeiten-Seite an. Bitte beachten Sie auch die Aktuelles-Meldungen auf der Startseite.