Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften

Katholische Theologie

Auszeichnungen für hervorragende Abschlussarbeiten in Katholischer Theologie

Das Institut für Katholische Theologie freut sich mit den Preisträgerinnen und den Preisträgern, die für Ihre Abschlussarbeiten in Katholischer Theologie ausgezeichnet wurden, und gratuliert dazu sehr herzlich! Zugleich bedankt sich das Institut bei den Preisgebern für deren großzügige Unterstützung theologischer Forschung!

Preis des Instituts für Katholische Theologie 2015

Preis für die beste Studien-Abschlussarbeit

Preisgeber: Institut für Katholische Theologie

Preisträger im akademischen Jahr 2014/15 (zwei Preisträger zu gleichen Teilen):

Florian Brustkern

  • Titel der ausgezeichneten und im Fach Religionspädagogik angefertigten Zulassungsarbeit zur Ersten Staatsprüfung: Religiöse Erlebnispädagogik. Anthropologische Grundlegung und praktische Neujustierung
  • Gutachter: Prof. Dr. Konstantin Lindner (Professor für Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg)
  • Florian Brustkern studierte bis WS 2014/15 Lehramt an Gymnasien mit der Fächerkombination Katholische Theologie/Sport an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg und an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Simone Klinger

  • Titel der ausgezeichneten und im Fach Alttestamentliche Wissenschaften angefertigten Zulassungsarbeit zur Ersten Staatsprüfung: Die Gestalt des Elia. Eine exegetische und rezeptionskritische Untersuchung
  • Gutachter: Prof. Dr. Klaus Bieberstein (Professor für Alttestamentliche Wissenschaften an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg)
  • Simone Klinger studierte bis WS 2014/15 Lehramt an Gymnasien mit der Fächerkombination Katholische Theologie/Latein an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

Die Preise wurden am 21. Oktober 2015 vom Institutsdirektor, Prof. Dr. Jürgen Bründl, im Rahmen der Versammlung der Lehrenden und Studierenden des Instituts für Katholische Theologie verliehen.

____________________________

Preis des Instituts für Katholische Theologie 2014

Preis für die beste Studien-Abschlussarbeit

Preisträgerin im akademischen Jahr 2013/14: Annemarie Herrmann

Preisgeber: Institut für Katholische Theologie

Titel der ausgezeichneten und im Fach Alttestamentliche Wissenschaften angefertigten Zulassungsarbeit zur Ersten Staatsprüfung: Wenn der Tun-Ergehen-Zusammenhang nicht mehr aufgeht. Die Pädagogisierung des Leides und die Auferstehtung der gerechten Leidenden in der alttestamentlichen Literatur im Vergleich mit Märchen von Jacob und Wilhelm Grimm und Hans Christian Andersen

  • Gutachter: Prof. Dr. Klaus Bieberstein (Professor für Alttestamentliche Wissenschaften an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg)

Annemarie Herrmann studierte bis SoSe 2014 Lehramt an Gymnasien mit der Fächerkombination Katholische Theologie/Latinistik/Romanistik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

Der Preis wurde am 16. Oktober 2014 vom Institutsdirektor, Prof. Dr. Thomas Weißer, im Beisein der gesamten Institutsleitung verliehen.

____________________________

Preis des Instituts für Katholische Theologie 2013

Preis für die beste Studien-Abschlussarbeit

Preisträgerin im akademischen Jahr 2012/13: Marie-Theres Ultsch

Preisgeber: Institut für Katholische Theologie

Titel der ausgezeichneten und im Fach Religionspädagogik angefertigten Zulassungsarbeit zur Ersten Staatsprüfung: Die Bedeutung der Bibel für Heranwachsende. Eine qualitativ-empirische Studie

  • Gutachter: Prof. Dr. Konstantin Lindner (Professor für Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg)

Marie-Theres Ultsch studierte bis WS 2012/13 Lehramt an Gymnasien mit der Fächerkombination Germanistik/Katholische Theologie an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

Der Preis wurde am 06. November 2013 vom Institutsdirektor, Prof. Dr. Thomas Weißer, im Beisein der gesamten Institutsleitung verliehen.

____________________________

Preis des Instituts für Katholische Theologie 2012

Preis für die beste Studien-Abschlussarbeit

Preisträgerin im akademischen Jahr 2011/12: Johanna Krischker

Preisgeber: Institut für Katholische Theologie

Titel der ausgezeichneten und im Fach Theologische Ethik angefertigten Zulassungsarbeit zur Ersten Staatsprüfung: Religion und Ethik im populären Spielfilm. Patientenautonomie und Sterbehilfe am Beispiel von "Das Meer in mir" und "Million Dollar Baby"

  • Gutachter: Prof. Dr. Thomas Weißer (Professor für Theologische Ethik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg)

Der Preis wurde am 24. November 2012 im Rahmen der Absolventenfeier der Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften verliehen.

____________________________

Friedrich-Brenner-Preis für eine hervorragende Dissertation in Katholischer Theologie 2011

Preisträger im akademischen Jahr 2010/11: Dr. Ondrej Salvet

Preisgeber: Erzbischof Dr. Ludwig Schick

Titel der ausgezeichneten und im Fach Fundamentaltheologie angefertigten Dissertation: Die sichtbare Gestalt des mystischen Leibes. Ekklesiologie von Silvestr Maria Braito (1898-1962)

  • Erstgutachter: Prof. Dr. Wolfgang Klausnitzer (Ordinarius für Fundamentaltheologie und vergleichende Religionswissenschaft an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, ehemals Ordinarius für Fundamentaltheologie und Theologie der Ökumene an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg)
  • Zweitgutachter: Prof. Dr. Alfred E. Hierold (em. Ordinarius für Kirchenrecht an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg; zugleich Rektor dieser Universität von 1992-2000)

Der Preis wurde im Rahmen des Dies Academicus verliehen.

Weitere Informationen zum Preisträger und zum Inhalt der Dissertationsschrift finden Sie HIER(67.4 KB)!

____________________________

Preis des Instituts für Katholische Theologie 2011

Preis für die beste Studien-Abschlussarbeit

Preisträger im akademischen Jahr 2010/11: Michael Winklmann

Preisgeber: Institut für Katholische Theologie

Titel der ausgezeichneten und im Fach Religionspädagogik angefertigten Zulassungsarbeit: Vom Außenseiter zum "Aussenseiter" Wertrekonstruktion als Dekonstruktion. Eine qualitativ-empirische Studie zu den Wertentstehungsprozessen Jugendlicher

  • Gutachterin: Prof. Dr. Mirjam Schambeck sf (Inhaberin des Lehrstuhls für Religionspädagogik an der Universität Freiburg i.Br.; ehemals Professorin für Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts an der Universität Bamberg)

Der Preis wurde im Rahmen der Absolventen-Verabschiedungsfeier der Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften verliehen.

____________________________

Friedrich-Brenner-Preis für eine hervorragende Dissertation in Katholischer Theologie 2010

Preisträgerin im akademischen Jahr 2009/10: Dr. Ulrike Nagengast

Preisgeber: Erzbischof Dr. Ludwig Schick

Titel der ausgezeichneten und im Fach Kirchengeschichte angefertigten Dissertation: Gothorum florentissima gens – Gotengeschichte als Heilsgeschichte bei Isidor von Sevilla

  • Erstgutachter: Prof. Dr. Peter Bruns (Ordinarius für Kirchengeschichte und Patrologie an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg)
  • Zweitgutachter: PD. Dr. Georg Gresser (Privatdozent für Kirchengeschichte an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg)
  • Drittgutachter: Prof. em. Dr. Rudolf Rieks (em. Ordinarius für Klassische Philologie / Schwerpunkt Latinistik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg)

Der Preis wurde im Rahmen des Dies Academicus verliehen.

Weitere Informationen zur Preisträgerin und zum Inhalt der Dissertationsschrift finden Sie HIER!

____________________________

Ezzo-Preis für hervorragende Diplomarbeiten in Katholischer Theologie 2010

Preisträger im akademischen Jahr 2009/10:
Dipl. Theol. Marco Kühnlein und Dipl. Theol. Stefan Zinsmeister

Preisgeber: Erzbischof Dr. Ludwig Schick

Titel der ausgezeichneten und von Marco Kühnlein im Fach Kirchengeschichte verfassten Diplomarbeit: "Quis enim nesciat Augustinum orthodoxum semper fuisse doctorem?" – Augustins Gnadenlehre und der "Semipelagianismus"

  • Erstgutachter: Prof. Dr. Peter Bruns (Ordinarius für Kirchengeschichte und Patrologie an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg)
  • Zweitgutachter: Prof. Dr. Wolfgang Klausnitzer (Ordinarius für Fundamentaltheologie und vergleichende Religionswissenschaft an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg; ehemals Ordinarius für Fundamentaltheologie und Theologie der Ökumene an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg)

Titel der ausgezeichneten und von Stefan Zinsmeister im Fach Pastoraltheologie verfassten Diplomarbeit: Wider die "Bibelabstinenz" moderner Seelsorge. Ein Versuch der gegenseitigen Erschließung seelsorglicher Situationen und biblischer Überlieferungen am Beispiel des ersten Petrusbriefes

  • Erstgutachter: Prof. Dr. Heinz-Günther Schöttler (Professor für Pastoraltheologie an der Universität Regensburg; ehemals Professor für Pastoraltheologie an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg)
  • Zweitgutachter: apl. Prof. Dr. Peter Wünsche (apl. Professor für Liturgiewissenschaft an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg)

Der Preis wurde im Rahmen der Absolventen-Verabschiedungsfeier der Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften verliehen.

____________________________

Hugo-von-Trimberg-Preis für eine hervorragende Staatsexamensarbeit in Katholischer Theologie 2010

Preisträger im akademischen Jahr 2009/10: David Friedrich

Preisgeber: LIGA Bank Bamberg

Titel der ausgezeichneten und im Fach Dogmatik verfassten Staatsexamensarbeit: Kein Platz für Gott? Zum Verhältnis von Evolutionslehre und Schöpfungsglaube unter besonderer Berücksichtigung des atheistischen Darwinismus anhand ausgewählter Thesen aus Richard Dawkins Bestseller ›Der Gotteswahn‹

  • Gutachterin: Prof. Dr. Johanna Rahner (Inhaberin des Lehrstuhls für Dogmatik, Dogmengeschichte und Ökumenische Theologie an der Universität Tübingen; ehemals Professorin für Fundamentaltheologie und Dogmatik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg)

Der Preis wurde im Rahmen der Absolventen-Verabschiedungsfeier der Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften verliehen.

____________________________

PUSh 2010 - Preis der Universitätsfrauenbeauftragten für Studentinnen mit hervorragenden Leistungen

Preisträgerin 2010: Steffi Bescherer

Preisgeber: Die Frauenbeauftragten der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Titel der ausgezeichneten und im Fach Religionspädagogik verfassten Staatsexamensarbeit: "Nur nicht reinstressen!" Eine qualitativ-empirische Untersuchung der Todes- und Jenseitsvorstellungen sowie der Bewältigungsstrategien bei Jugendlichen

  • Gutachterin: Prof. Dr. Mirjam Schambeck sf (Inhaberin des Lehrstuhls für Religionspädagogik an der Universität Freiburg i.Br.; ehemals Professorin für Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg)

Weitere Informationen zur Preisträgerin und zum Inhalt der Zulassungsarbeit finden Sie pdf HIER!

Die öffentliche Preisverleihung mit Kurzreferaten der Preisträgerinnen fand am 01. Dezember 2010 im großen Hörsaal der U2 statt.

Die prämierte Zulassungsarbeit von Steffi Bescherer ist unter dem Titel "Nur nicht reinstressen!" Todes- und Jenseitsvorstellungen sowie Bewältigungsstrategien bei Jugendlichen 2010 im LIT-Verlag erschienen.