Welcome Center

Arbeiten an der Universität Bamberg

Arbeitsvertrag

Falls Sie während Ihres Forschungs- und Lehraufenthalts von der Universität Bamberg angestellt werden, müssen Sie vor dem offiziellen Arbeitsbeginn Ihren Arbeitsvertrag unterschreiben. Unsere Personalabteilung wird Ihnen die nötigen Formulare vorab zuschicken. Sie bekommen außerdem mitgeteilt, welche Dokumente Sie mitbringen müssen. Eine Checkliste mit den wichtigsten Unterlagen finden Sie vorab schon einmal hier.

Bitte beachten Sie
: Falls Sie für Ihre Einreise ein Visum benötigen, muss dieses Visum die Aufnahme einer Erwerbstätigkeit erlauben, damit Sie einen Arbeitsvertrag abschließen können.

In der Regel werden Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftler als wissenschaftliche Mitarbeiter angestellt.  Das Monatsentgelt richtet sich dann nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), wobei es verschiedene Entgeltgruppen gibt. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin oder wissenschaftlicher Mitarbeiter wird man normalerweise in die Entgeltgruppe 13 eingestuft. Einen Tarifrechner finden Sie hier.

In der Regel müssen Sie als Arbeitnehmerin oder Arbeitnehmer in Deutschland Einkommenssteuerund Sozialversicherungsbeiträgebezahlen. Die Sozialversicherung ist in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben und beinhaltet Kranken-, Renten-, Arbeitslosen-, Unfall- und Pflegeversicherung.  Sobald Ihr Arbeitsvertrag begonnen hat, übernimmt die Universität Bamberg die nötigen Schritte für Ihre Anmeldung zur Sozialversicherung.

Falls ein Steuerabkommenzwischen Ihrem Heimatland und Deutschland existiert, besteht eventuell die Möglichkeit, Ihr Einkommen weiterhin in Ihrem Heimatland zu versteuern.

Falls ein Sozialversicherungsabkommen zwischen Ihrem Heimatland und Deutschland existiert, besteht eventuell die Möglichkeit, Ihre Beiträge und Beitragszeiten zur deutschen Sozialversicherung ins Heimatland zu übertragen.

Bei allen Fragen rund um den Arbeitsvertrag, Steuern und Sozialversicherung berät Sie das Welcome Center gerne.

Weiterbildungsangebote der Universität Bamberg

Fortbildungsangebote zur Hochschuldidaktik

Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftler, die an der Universität Bamberg Studierende unterrichten, haben die Möglichkeit, an den Angeboten des Fortbildungszentrums Hochschullehre (FBZHL) der Universität Bamberg teilzunehmen.

Es werden vielfältige Seminare zu den Themen Lehr-Lernkonzepte, Präsentation/Kommunikation, Prüfungen, Evaluation und Beratung angeboten.

Nach dem Besuch einer gewissen Anzahl von Seminaren kann ein Zertifikat erworben werden.

Weitere Informationen sowie das aktuelle Seminarprogramm finden Sie hier.


Sprachkurse am Sprachenzentrum der Universität

Weitere Informationen finden Sie hier.

Stellensuche

Die aktuellen Stellenausschreibungen der Universität Bamberg finden Sie hier.

Allgemeine Stellenausschreibungen für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Deutschland finden Sie in der Datenbank von EURAXESS oder auf der Plattform academics.de.

Berufsberatung für Promovierte

Das Hochschulteam Oberfranken der Agentur für Arbeit Bamberg berät und unterstützt Promovierte beim Einstieg in eine außeruniversitäre Berufstätigkeit in Deutschland.

Ihre Ansprechpersonen sind Frau Anne Kraus und Frau Silke Schneider, Agentur für Arbeit Bamberg

Weitere Infos finden Sie hier.