Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik

Lehrstuhl für Angewandte Informatik in den Kultur-, Geschichts- und Geowissenschaften

Büro

Feldkirchenstr. 21

Raum F 127a

Telefon +49 - 951 - 863-2841

Email: markus.mueller(at)uni-bamberg.de

Forschung

Herr Müller ist seit 01.08.2006 Mitarbeiter im Forschungsprojekt „externer Link folgtData Mining: Felddatenanalyse im Automobilbereich“ tätig.

Gegenstand des Projekts ist die Anwendung, Verbesserung und Neuentwicklung von Methoden zur Integration und Analyse von Garantie- und Kulanzdaten sowie von Onboard- und Offboard- Diagnoseinformationen.

Seine Dissertation beschäftigt sich mit der Einbeziehung von Hintergrundwissen bei der Bewertung und Validierung von Datenmustern. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Domäne „Automobilbereich“. Ziel der Datenanalyse ist es, dem Ingenieur möglichst genaue Hinweise zu liefern, die ihm bei der Eingrenzung der Fehlerursache behilflich sind.   

 

Forschungsschwerpunkte:

 

  • Wissensentdeckung in Datenbanken (KDD), insbesondere Assoziationsregeln, Entscheidungsbäume und Bayes Netze
  • Kausale Validierung gefundener Muster
  • Verwendung von Hintergrundwissen bei der Bewertung und Validierung von Mustern
  •  Integration von OLAP Reporting und Data Mining
  • Angewandte Wissensentdeckung

Publikationen

Liste ausgewählter Publikationen