Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften

Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts

Präsentation des Dokumentarfilms "lebensunwert, unerwünscht"

In Zusammenarbeit mit der Willy-Aron-Gesellschaft Bamberg e.V. und anderen Bildungsträgern zeigt der Lehrstuhl für Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterricht am 4. April 2017 den Dokumentarfilm "lebensunwert, unerwünscht" von Guillaume Dreyfus (F 2014; 58 Min.; deutsche Sprache). Im Anschluss an die Filmpräsentation findet ein Gespräch mit Margret Hamm von der AG »Bund der ›Euthanasie‹-Geschädigten und Zwangssterilisierten« statt.

  • Ort: Hörsaal U2/00.25 (An der Universität 2)
  • Zeit:
    11.00 Uhr: Schulklassen (Anmeldung bis 27. März 2017 bei m.bocksch(at)willy-aron-gesellschaft.de)
    19.00 Uhr: Öffentlichkeit (ohne Anmeldung)
  • Info zum Film: Der Dokumentarfilm »lebensunwert, unerwünscht« setzt sich mit der Rassenideologie der Nationalsozialisten auseinander, die sich unter anderem in Zwangssterilisation sowie »Euthanasie« äußerte. Guillaume Dreyfus befragte Mitglieder des »Bundes der ›Euthanasie‹-Geschädigten und Zwangssterilisierten « und gibt mit seinem zeitgeschichtlichen Einblick den Opfern eine Stimme.
  • weitere Mitveranstalter: AV-Medienzentrale Bamberg | Bamberg bleibt bunt e.V. | Katholische Erwachsenenbildung in der Stadt Bamberg e.V. | khg Bamberg | Lebenshilfe Bamberg | AG »Bund der ›Euthanasie‹-Geschädigten und Zwangssterilisierten«