Studium International

TANDEM - Programm

Was ist das Tandem-Programm?

Das Akademische Auslandsamt der Otto-Friedrich-Universität Bamberg vermittelt im Rahmen des Tandem-Programms bereits seit mehreren Jahren Partnerschaften zwischen Studierenden der Universität Bamberg und ausländischen Studierenden, die neu an unsere Hochschule kommen. Die Ziele des Tandems sind vielfältig: Im Mittelpunkt steht die Integration ausländischer Studierender, die vor allem durch eine Unterstützung beim Studienbeginn gefördert werden soll, denn die ersten Tage in einer fremden Stadt und einem fremden Land sind bekanntermaßen immer die schwersten. Aber auch für die deutschen Partner ist das Tandem ein Gewinn: Sie können nicht nur mehr über andere Länder erfahren, indem sie nette Leute kennenlernen, sondern sich bei Interesse möglicherweise aus erster Hand über Studienbedingungen im Ausland informieren oder ihre Fremdsprachenkenntnisse verbessern. (Vergessen Sie dann aber bitte nicht ganz, dass die ausländischen Studierenden auch hier sind, um Deutsch zu sprechen.) Natürlich können beim Tandem-Programm auch bereits eingeschriebene ausländische Studierende mitmachen, die dann Kontakte zu ihren Nachfolgerinnen und Nachfolgern knüpfen und ihre eigenen Erfahrungen einbringen können.

Völkerverständigung, die Integration von Ausländerinnen oder Ausländern und Gastfreundschaft sind beliebte Themen, über die viele Leute gerne reden. Das Tandem-Programm ist Ihre Chance auch etwas zu tun, Ihren ganz persönlichen Beitrag zu leisten. Und wenn Sie dann Ihre Tandem-Partnerin oder Ihren Tandem-Partner zum ersten Mal treffen, um sie bzw. ihn nach einer langen Reise mit einem Berg Gepäck vom Bahnhof abzuholen und ins Studentenwohnheim zu bringen, dann wird aus diesem Akt der Gastfreundschaft vielleicht sogar der Beginn einer ganz wunderbaren Freundschaft...(Soll schon vorgekommen sein, und zwar nicht nur in Casablanca!)

Weiter mit Erwartungen