Ort: Bamberg

SABA 2019 in Bamberg

Konferenzprogramm für die Internationale Studierendenkonferenz zur Archäologie, 25-27-April, 2019

Die SABA ist eine internationale Archäologiekonferenz, die von Studierenden der archäologischen Wissenschaften an der Universität Bamberg organisiert wird. SABA soll als Instrument zur internationalen Vernetzung von Studierenden dienen, und die archäologische Forschung über Grenzen hinweg fördern. Die erste Konferenz fand im Jahr 2010 statt und die diesjährige SABA – 2019 ist bereits die vierte, somit hat die SABA schon eine Tradition. Sie wird von einem Projektteam ("AG SABA") des Studentischen Arbeitskreises Archäologie Bamberg (Studenten) organisiert Arbeitsgruppe für Archäologie Bamberg), gegründet 2016. Das Konferenzprogramm (672.9 KB)finden Sie hier.