Eindrücke von der Tagesexkursion nach Mainz

Führungen durch die Mainzer Stadtgeschichte

Die von der IVGA gemeinsam mit der Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit organisierte Tagesexkursion am 11. Februar hatte mehrere spannende Programmpunkte. Zuerst stellte Dr. Ellen Riemer im Landesmuseum Mainz das neu eingerichtete Digital Urban History Lab vor, wo anhand von digitalen und gedruckten 3D-Modellen der Städte Mainz, Speyer und Worms die Veränderung der Städte von 850 zu 1250 anschaulich erklärt wird. Es folgte eine kurze Führung durch die Mainzer Innenstadt zu historischen Hochwassermarken von Prof. Schreg. Spannender Höhepunkt war die Führung durch die seit 2013 stattfindenden Grabungen im Alten Dom zu Mainz, St. Johannis, wo die beiden Grabungsleiter Dr. Guido Faccani und Dr. Rüdiger Gogräfe an Grabungsschnitten die Befunde und die daraus gefolgerten Indizien zur frühen Dom- und Stadtgeschichte anschaulich erklärten.

im Landesmuseum    Hochwassermarken

Führung im Dom St. Johannis    Erklärungen zur Domgeschichte

Blick in den Alten Dom    Archäologische Grabung