Zum Tod von Dr. Andreas Gmelch (Akademischer Direktor a. D.)

Am 30. Oktober 2009 wurde der Akademische Direktor Dr. Andreas Gmelch in den Ruhestand verabschiedet.

Mehr als 34 Jahre hatte Dr. Andreas Gmelch in unserer Fakultät an der Otto-Friedrich-Universität und ihren Vorgängerinstitutionen der Pädagogischen Hochschule und Gesamthochschule Bamberg gelehrt. Als Selbständiger Fachvertreter baute er das Fach Didaktik der Arbeitslehre an der Universität auf, entwickelte es mit höchstem Engagement und größter Hingabe weiter und arbeitete als Vertreter des Faches in vielen Kommissionen auf höchster Ebene mit. Ganzen Generationen zukünftiger Haupt- bzw. Mittelschullehrkräfte gab er damit sein Wissen in diesem für die berufliche Entwicklung von Schülerinnen und Schülern wegweisenden Fach weiter.

Neben seiner Tätigkeit als Dozent an der Universität galt Dr. Andreas Gmelch als sehr gefragter Autor, der eine Vielzahl von Publikationen und einige Schulbücher für das Fach Arbeitslehre an Haupt- bzw. Mittelschulen auf den Weg gebracht hat. Noch bis zuletzt hat er auch im Ruhestand an einer neuen Ausgabe gearbeitet

Über seine fachlichen Aktivitäten und vielfältigen Gremientätigkeiten hinaus war Dr. Andreas Gmelch auch hochschulpolitisch aktiv. Er gestaltete die Arbeit des Mittelbaus an der Fakultät über viele Jahre mit. Bei seinen Studierenden und Kolleginnen und Kollegen galt Andreas Gmelch deshalb als äußerst kompetenter, aber auch als liebenswerter und humorvoller Gesprächspartner, der für seine Arbeit und die Universität „brannte“.

Am 7. April 2020 ist Dr. Andreas Gmelch im Alter von 75 Jahren verstorben. Wir trauern mit seinen Angehörigen um diesen besonderen Menschen.