Podcast "Historische Geographie - Aktuelle Forschung"

Seit 2020 informiert der Verein Historische Geographie Bamberg e.V. in seinem neuen Podcast "Historische Geographie - Aktuelle Forschung" in regelmäßigen Abständen über jüngst veröffentlichte Artikel, Buchkapitel und Bücher aus dem weiten Feld der Historischen Geographie. 

Der Podcast verfolgt das Ziel, in kurzen und verständlichen Beiträgen einen guten Überblick über die Bandbreite der aktuellen historisch-geographischen Forschung in Deutschland, Europa und der Welt zu geben. Sonderbeiträge mit Interviews bieten zudem einen Einblick in die persönlichen Beweggründe von Forschenden aus der Historischen Geographie und angrenzenden Disziplinen. 

Redaktion und Produktion werden aktuell von Anna Regener M.A. geleitet. Wenn Sie Zeit und Lust haben uns bei der Recherche, der Social Media Arbeit, dem Schreiben und/oder Einsprechen der Beiträge zu unterstützen, sind Ihre Ideen und Ihre Tatkraft herzlich willkommen. Vorschläge zu neuen Beiträgen können jederzeit per E-Mail an kontakt(at)histgeo-bamberg.de eingereichet werden. 

Der Podcast kann über einen RSS-Feed eingebunden werden und auf Spotify sowie auf vielen weiteren Podcast-Plattformen abgerufen werden.


Staffel 2 (2021)

#10 ...von borderlands, Polizei und Polizierten; mit Sarah Frenking (Beitrag vom 15.07.2021)

In Folge #10 spricht Sarah Frenking über ihre Forschungen zum border-making an der deutsch-französischen Grenze. Ihr Buch "Zwischenfälle im Reichsland. Überschreiten, Polizieren, Nationalisieren der deutsch-französischen Grenze (1887-1914)" erscheint im Herbst 2021. Desweiteren sprechen wir über das Projekt "The Other Global Germany: Transnational Criminality and Deviant Globalization in the 20th Century", an dem Sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin beteiligt ist und die Themenfelder border studies mit Kriminalitäts- und Geschlechtergeschichte verknüpft.

Weiterführende Links und Literaturhinweise:

Sarah Frenking (2021): Zwischenfälle im Reichsland. Campus Verlag.

https://www.campus.de/buecher-campus-verlag/wissenschaft/geschichte/zwischenfaellimreichsland-16778.html

Projekt "Transnationale Unterwelt. Akteur*innen, Räume und Orte des „Mädchenhandels“. Deutschland-Frankreich-Nordafrika 1890-1940", Universität Erfurt

https://www.uni-erfurt.de/philosophische-fakultaet/seminare-professuren/historisches-seminar/professuren/globalgeschichte/forschung/nachwuchsgruppe/transnationale-unterwelt-akteurinnen-raeume-und-orte-des-maedchenhandels-deutschland-frankreich-nordafrika-1890-1940

Sarah Ehlers; Sarah Frenking; Sarah Kleinmann; Nina Régis; Verena Triesethau (Hrsg.) (2021): Begrenzungen, Überschreitungen – Limiter, franchir. Interdisziplinäre Perspektiven auf Grenzen und Körper – Approches interdisciplinaires sur les frontières et les corps. Vandenhoeck & Ruprecht.

https://www.vandenhoeck-ruprecht-verlage.com/themen-entdecken/literatur-sprach-und-kulturwissenschaften/gender-studies/56783/begrenzungen-ueberschreitungen-limiter-franchir

Redaktionsleitung: Anna Regener M.A. (Universität Bamberg) // Stimme & Text: Anna Regener, Sarah Frenking // Musik: VEB Hörgenuss // weitere Infos & Kontakt unter: www.histgeo-bamberg.de oder über Twitter @HistGeoev

#9 ...von Grenzregionen, Mutationen und internationalem Austausch, mit Patrick Reitinger (Folge vom 19.02.2021)

In Folge #9 spreche ich mit Patrick Reitinger über das internationale Forschungsprojekt "Transnationale Resilienzstrategien.Tschechische Arbeitsmigration und regionale Wirtschaftsförderung in Ostbayern nach Covid 19". Sein Team untersucht unter anderem die Auswirkungen der aktuellen Grenzschließungen in der bayerisch-tschechischen Grenzregion und versucht diese in einen historisch-geographischen Kontext zu setzen.

 

Link zum Forschungsprojekt:

https://www.uni-bamberg.de/histgeo/forschung/transres/

 

Kontakt zu Patrick Reitinger über patrick.reitinger@uni-bamberg.de oder auf Twitter @PatReitinger

 

Redaktionsleitung: Anna Regener M.A. (Universität Bamberg) // Stimme & Text: Anna Regener, Patrick Reitinger // Musik: VEB Hörgenuss // weitere Infos & Kontakt unter: www.histgeo-bamberg.de oder über Twitter @HistGeoev

In Folge #8 spreche ich mit Dr. Diana Lange über ihre Forschung im Verbundprojekt "Kolorierte Landkarten" und ihre Habilitationsschrift "An Atlas of the Himalayas by a 19th Century Tibetan Lama: A Journey of Discovery". 

Weiterführende Links und Leseempfehlungen:

Lange, Diana (2020): An Atlas of the Himalayas by a 19th Century Tibetan Lama: A Journey of Discovery. Leiden: Brill: https://brill.com/view/title/38404

"Kolorierte Landkarten" Projekt am MARKK Hamburg: https://markk-hamburg.de/forschungsprojekt-kolorierte-landkarten/

Blogbeiträge:

https://blogs.bl.uk/magnificentmaps/2020/07/an-atlas-of-the-himalayas-by-a-19th-century-tibetan-lama-a-journey-of-discovery.html

https://blogs.bl.uk/asian-and-african/2016/07/the-wise-collection-acquiring-knowledge-on-tibet-in-the-late-1850s.html

Vortrag am Wolfson College, Oxford University: https://www.wolfson.ox.ac.uk/sites/default/files/migrated/pictorial_encyclopaedia_-_diana_lange.pdf

Publikationsliste: https://uni-hamburg.academia.edu/DianaLange

Staffel 1 (2020)

In Folge #7 spreche ich mit Sandra Klos M.A. über ihr Promotionsprojekt aus dem Bereich der Wissenschaftsgeschichte. Sandra Klos forscht an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) zu den Autobiographien der dort tätigen Erdwissenschaftler und nimmt auch die Geschichte der Frauen an der Akademie in den Blick. 

Weiterführende Links und Leseempfehlungen:

Mattes, Johannes (2019): Wissenskulturen des Subterranen. Vermittler im Spannungsfeld zwischen Wissenschaft und Öffentlichkei. Wien: böhlau.

https://www.vandenhoeck-ruprecht-verlage.com/themen-entdecken/geschichte/geschichte-der-neuzeit/49201/wissenskulturen-des-subterranen

Klemun, Marianne (2020):  Wissenschaft als Kommunikation in der Metropole Wien. Die Tagebücher Franz von Hauers der Jahre 1860-1868. Wien: böhlau.

https://www.vandenhoeck-ruprecht-verlage.com/themen-entdecken/geschichte/geschichte-der-neuzeit/55055/wissenschaft-als-kommunikation-in-der-metropole-wien

Echterhölter, Anna (2012): Schattengefechte. Genealogische Praktiken in Nachrufen auf Naturwissenschaftler (1710-1860). Göttingen: Wallstein.

https://www.wallstein-verlag.de/9783835310711-schattengefechte.html

Produktion & Redaktionsleitung: Anna Regener M.A. (Universität Bamberg) // Text & Stimmen: Anna Regener, Sandra Klos // Musik: VEB Hörgenuss

In Folge #6 sprechen wir über das raum-zeitliche Netzwerk von Bismarckturm-Gedenkstätten und über die Historische Geographie von Vieh- und Gefängnisstädten in den USA.

Besprochene Beiträge: 

Cromley, Gordon; Post, Chris (2020): The Preservation of Paradox: Bismarck Towers as National Metaphor and Local Reality. In: Travis, Charles; Ludlow, Francis; Gyuris, Ferenc: Historical Geography, GIScience and Textual Analysis. Landscapes of Time and Place. Cham: Springer International Publishing. S. 229-245.

Morin, Karen M. (2019): Cattle Towns, Prison Towns: Historical Geographies of Rural Carceral Archipelagoes. In: Historical Geography 47. University of Nebraska Press. S. 141-165.

Produktion & Redaktionsleitung: Anna Regener M.A. (Universität Bamberg) // Text & Stimmen: Anna Regener // Musik: VEB Hörgenuss

In Folge #5 werden Ausschnitte eines Artikels über die visuelle Erschließung Japans vom Autor Andreas Dix selbst vorgestellt. Als Bonus gibt es zu Beginn ein Interview mit dem Autor zu seinen persönlichen Hintergründen und Forschungsinteressen.

Besprochener Beitrag:

Dix, Andreas (2020): Das Fremde verstehen. Strategien der visuellen Erschließung Japans durch Europäer in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. In: kunsttexte.de - E-Journal für Kunst- und Bildgeschichte / Künste Medien Ästethtik, Ausgabe 2/2020.

Verwendetes Zitat:

Hard, Gerhard (1989): Geographie als Spurenlesen. Eine Möglichkeit, den Sinn und die Grenzen der Geographie zu formulieren. In: Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, 33 (1989) 1/2, S. 2-11.

Zur weiteren Lektüre empfiehlt Andreas Dix außerdem den Artikel von David Palmer (2018): Zur ambivalenten Geschichte und jüngsten Karriere der Insel Hashima/Gunkanjima als Touristenziel und Welterbestätte.

Produktion & Redaktionsleitung: Anna Regener M.A. (Universität Bamberg) // Text & Stimmen: Anna Regener, Andreas Dix // Musik: VEB Hörgenuss

Besprochene Beiträge:

Steinbach-Hüther, Ninja et al. (2019): Geographiegeschichtsschreibung und Digital Humanities : neue Methoden für Zeitschriftenanalysen. Leipzig: Universitätsverlag Leipzig.

Nikolova, Mariyana (2020): BGS and the Contemporary Progress of the Geographical Science Towards Smart Geography. In: Nedkov, Stoyan et al.: Smart Geography. 100 Years of the Bulgarian Geographical Society. Cham: Springer, S. 13-28.

Produktion & Redaktionsleitung: Anna Regener M.A. (Universität Bamberg) // Stimmen: Anna, Sarah // Text: Anna, Simon // Musik: VEB Hörgenuss

Besprochenes Buch:

Piovan, Silvia Elena (2020): The Geohistorical Approach. Methods and Applications. Chem: Springer International Publishing.

Produktion & Redaktionsleitung: Anna Regener M.A. (Universität Bamberg // Stimme & Text: Anna // Musik: VEB Hörgenuss

Besprochene Artikel/Bücher:

Crom, Wolfgang (2020): German Names in the Kilimanjaro Region. In: Kent, Alexander James; Vervust, Soetkin; Demhardt, Imre Josef; Millea, Nick (Hg.): Mapping Empires: Colonial Cartographies of Land and Sea. 7th International Symposium of the ICA Commission on the History of Cartography, 2018. Chem: Springer International Publishing, S. 229-246.

Drecoll, Axel; Schaarschmidt, Thomas; Zündorf, Irmgard (Hg.) (2019): Authentizität als Kapital historischer Orte? die Sehnsucht nach dem unmittelbaren Erleben von Geschichte. Göttingen: Wallstein Verlag.

Mueckler, Hermann (2019): Engagiert, kompromisslos, erfolgreich: Die Anfänge der Protestantischen Mission auf den Marshall-Inseln. In: Eckardt, Michael (Hg.): Mission Afrika: Geschichtsschreibung über Grenzen hinweg. Festschrift für Ulrich van der Heyden. Stuttgart: Franz Steiner Verlag, S. 105-115.

Produktion & Redaktionsleitung: Anna Regener M.A. (Universität Bamberg) // Stimmen: Anna, Nick, Sarah // Texte: Anna, Sarah, Simon // Musik: VEB Hörgenuss

Besprochene Artikel/Bücher:

Santi, Matej (2018): Johann Jacob Froberger: ein Reisender im Raum des 17. Jahrhunderts. In: Vejvar, Andreas; Grassl, Markus (Hg.): Avec discrétion. Rethinking Froberger. Wien: Böhlau, S. 75–90.

Biasillo, Roberta; Armiero, Marco (2019): The transformative potential of a disaster: a contextual analysis of the 1882 flood in Verona, Italy. In: Journal of historical geography (66), S. 69–80.

Schlottmann, Antje; Wintzer, Jeannine (2019): Weltbildwechsel. Ideengeschichte geographischen Denkens und Handelns. Stuttgart: utb.

Produktion & Redaktionsleitung: Anna Regener M.A. (Universität Bamberg) // Stimmen: Anna, Nick, Sarah // Texte: Anna, Sarah, Simon // Musik: VEB Hörgenuss