Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften

Neuere Geschichte unter Einbeziehung der Landesgeschichte

Dipl.-Hist. Tanja Metzger

Kurzvita

Studium der Rechtswissenschaften in Münster und Erlangen, im Anschluss daran: Studium der Mittelalterlichen Geschichte, der Neueren Geschichte und der Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit an der Universität Bamberg (Abschluss zum Diplom 2009)

Dissertationsprojekt

Aufgeklärte Fürsten, hugenottische Publizisten und europäische Öffentlichkeit im 18. Jahrhundert

Beruflicher Werdegang

Seit Oktober 2009 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Neuere Geschichte
April 2008 bis September 2009 studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Neuere Geschichte (Prof. Häberlein)
Oktober 2006 bis September 2009 studentische Hilfskraft am ZEMAS

Seit WiSe 2009/10 Geschäftsführung des Senats der Otto-Friedrich-Universität.
Redaktionsleitung "Jahrbuch für Regionalgeschichte"
2008 freie Mitarbeit bei der Ausstellung  „Vom neuen zum modernen Bayern“ vom Haus der bayerischen Geschichte
2007 freie Mitarbeit bei der Jubiläumsausstellung des Bistums Bamberg „1000 Jahre Bistum Bamberg“

Publikationen

Rezensionen

  1. Wäntig, Wulf: Grenzerfahrungen. Böhmische Exulanten im 17. Jahrhundert (=Konflikte und Kultur - Historische Perspektiven 14). Konstanz 2007, in: Jahrbuch für Regionalgeschichte 28 (2010), S. 161-163
  2. (mit Lennart Gilhaus, Lilian Landes, Michaline Skupin) Tagungsbericht 'Tag der Geisteswissenschaften', Deutsches Historisches Institut Paris, 31.10.2008, in: H-Soz-u-Kult, 06.04.2009,
    http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=2519.