Rundgang zur Erinnerungskultur an den Nationalsozialismus in Bamberg

Prof. Dr. Bert Freyberger und Andreas Ullmann, M.A. haben den Bamberger Geschichtsdienstleister AGIL bei der Konzeption eines thematischen Rundgangs zur lokalen Erinnerungskultur an den Nationalsozialismus, die von der Stadt Bamberg in Auftrag gegeben wurde, wissenschaftlich beraten. Der Rundgang ist im Veranstaltungsangebot des Geschichtsdienstleisters unter dem Titel "Bamberg erinnert sich" offiziell abrufbar. Nachdem sich dieser ursprünglich an Schulklassen gerichtet hat, ist es inzwischen auch möglich, Erwachsenenführungen (Gruppenveranstaltung) zu buchen.

Lesen Sie hier einen Beitrag zur initialen Präsentation dieses Rundgangs für politische Verantwortliche der Stadt Bamberg (Februar 2019).