Fakultäten

Geistes- und Kulturwissenschaften

Anreise und Lageplan

Lageplan GuK

Anreise

Mit dem Auto
Bamberg können Sie über die Bundesautobahnen A70 und A73 erreichen. Aufgrund der beengten Platzverhältnisse rund um die Universität empfehlen wir Ihnen, eine der nahegelegenen Tiefgaragen zu benutzen.

Mit der Bahn
Bamberg ist Haltepunkt der ICE-Linie Hamburg-Berlin-München. Zu den meisten deutschen Großstädten fahren tagsüber die Züge im Stundentakt. Anschluss zu den IC-/ICE-Linien von und nach Stuttgart, Frankfurt/Main oder Hamburg haben Sie in Würzburg oder Nürnberg.
Die durchschnittliche Fahrtzeit beträgt ca. 2,5 Stunden nach Frankfurt/Main beziehungsweise München, ca. 4,5 Stunden nach Berlin, und ca. 4,5 Stunden nach Hamburg.
Die Universität ist ungefähr 2 km vom Bahnhof entfernt. Wir empfehlen die Weiterfahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr. Die Universität ist aber auch zu Fuß in ca. 20 Minuten gut zu erreichen.

Öffentlicher Nahverkehr
Das Stadtgebiet von Bamberg mitsamt den umliegenden Ortschaften ist durch die Buslinien des STVP Bamberg gut erschlossen. Unter dem angegebenen Link finden Sie eine Fahrplan- und Routenauskunft.

Zu Fuss
Die Universität liegt größtenteils im Herzen der Bamberger Innenstadt. Die Wegbeschreibungen zu den einzelnen Fakultäten finden Sie jeweils auf den Service-Seiten der Fakultäten.

Mit dem Fahrrad
Bamberg ist eine Fahrradstadt. Aufgrund der vielen Radwege sind alle Fakultäten schnell mit dem Fahrrad zu erreichen.

Mit dem Flugzeug
Der nächstgelegene internationale Verkehrsflughafen ist der Flughafen Nürnberg. Von dort gelangen Sie mit der U-Bahn-Linie U2 in 12 Minuten zum Hauptbahnhof Nürnberg, wo Sie Anschluss mit der Bahn nach Bamberg haben. Für internationale Anreisen sind oft die Verbindungen über den Flughafen Frankfurt/Main oder den Flughafen München besser. Vom Flughafen Frankfurt fahren InterCity-Züge direkt nach Würzburg, wo Sie nach Bamberg umsteigen. Vom Flughafen München bringt Sie die S-Bahn zum Hauptbahnhof München und den InterCity-Zügen nach Bamberg. Anschlussflüge von Frankfurt oder München nach Nürnberg lohnen sich nicht: Sie sind in der Regel zu teuer, und Sie brauchen mehr Zeit als mit dem Zug.