Nanine Lilla

Akademische Rätin a.Z.

Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik
96047 Bamberg

Besuchsadresse:
Markusstraße 8a
Raum MG2/03.21

Telefon: 0951 863 3069
E-Mail: nanine.lilla(at)uni-bamberg.de

Sprechstunden: nach Vereinbarung per Email

Forschungsinteressen

    •    Mehrsprachigkeit als Ressource im Kontext Schule
    •    Lehrkräfteprofessionalität und Umgang mit Heterogenität
    •    Empirische Schul- und Unterrichtsforschung
    •    Akkulturation, Schulleistung und Wohlbefinden

Akademischer Werdegang

  • 3.2017    Verteidigung der Dissertation „Everyday multiple language use as a potential resource for the self. Positive Emotional and Motivational Consequences of a Language-Dependent Self-Representation.” an der Freien Universität Berlin (Prof. Dr. Bettina Hannover, Prof. Dr. Ute Gabriel)
  • 2011    Diplom in Erziehungswissenschaft an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Titel der Diplomarbeit: Interethnische Freundschaften in der mittleren Kindheit im informellen Kontext von Schule, Freizeit und Familie
  • 2005 – 2011    Studium der Diplom-Pädagogik (Schwerpunkt: Erwachsenenbildung und außerschulische Jugendbildung, Nebenfächer: Soziologie, Psychologie und Kinder- und Jugendpsychiatrie) an den Universitäten Augsburg, Würzburg und Umeå, Schweden

Berufliche Tätigkeiten

  • Seit 08. 2016 Akademische Rätin am Lehrstuhl Grundschulpädagogik und -didaktik der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
  • 10.2011 – 07.2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich Schul- und Unterrichtsforschung der Freien Universität Berlin
  • 11.2013 – 08.2014 Forschungsaufenthalt am Psykologisk institutt der NTNU Trondheim, Norwegen
  • 02.2011 – 10.2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Empirische Bildungsforschung der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • 06.2010 – 02.2011 Studentische Hilfskraft im Projekt "GIM – Ganztagsschule und Integration von Migranten" am Lehrstuhl für Empirische Bildungsforschung der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • 12.2005 – 10.2007 Pädagogische Hilfskraft im Kinderheim Friedberg e.V.

Drittmittelprojekt

DFG-Projekt (LI 3067/1-1) „Akkulturation als Wirkmechanismus von Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund im Hinblick auf deren Schulleistung und Wohlbefinden. Eine Analyse der Daten des Nationalen Bildungspanels (NEPS)“ (Lilla/Schüpbach; 2018-2020)

Förderungen und Stipendien

2017    Preisträgerin des Bettina-Paetzold-Preis der Universitätsfrauenbeauftragten der Universität Bamberg für herausragende Lehre mit engem Bezug zu den gender studies

2017    Ausgewählte Teilnehmerin im FeRNet Mentoring-Programm der Universitätsfrauenbeauftragten der Universität Bamberg
2015    Young Promising Researchers Travel Grant des Department of Psychology der NTNU Trondheim zur Förderung internationaler Zusammenarbeit
2013    Förderung durch Forscher-Alumni Programms der Freien Universität Berlin für 3-monatigen Gastaufenthalt bei Prof. Dr. Ute Gabriel am Department of Psychology der NTNU Trondheim
2013    YGGDRASIL Mobility Grant des Norsk Forskningsradet, 10-monatiger Aufenthalt am Department of Psychology der NTNU Trondheim

Mitgliedschaft

AEPF (Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung)

Akademische Selbstverwaltung

10.2017 – 09.2019    Stellvertretende Frauenbeauftragte der Fakultät Humanwissenschaften, Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Publikationen und Vorträge

Publikationsliste(87.1 KB)