Ganztagsschule in Forschung und Lehre - Professionen im Dialog

Tagung am 24. April 2021, Online

 

Sollten Sie am Tagungstag Unterstützung benötigen oder Fragen haben, melden Sie sich bitte bei uns. Wir stehen Ihnen telefonisch und per E-Mail zur Verfügung:

Tel.: 0951 / 863‐1837

E-Mail: ganztagsschule.grundschulpaed@uni‐bamberg.de

Wir freuen uns auf einen inspirierenden Tag mit Ihnen!

 

Tagungsidee: Mit dem Ausbau von Ganztagsschulen stellt sich die Frage, welche Konsequenzen die Entwicklung für die beteiligten Professionen hat: Lehrkräfte,  SozialpädagogInnen, KindheitspädagogInnen, ErzieherInnen und weiteres pädagogisches Personal. Für die einen wandelt sich das Arbeitsfeld, für die anderen ist ein neues Arbeitsfeld entstanden. Auf der Tagung sollen diejenigen, die in der Verantwortung für die Curricula an Hochschulen und Fachakademien stehen, mit denen ins Gespräch kommen, die vor Ort Ganztagsschule gestalten. Ziel ist ein Austausch zwischen Forschung, Lehre und Praxis.

In zwei Vorträgen werden Impulse aus Forschung und Lehre gegeben; in sechs parallelen Workshops sollen verschiedene Fragestellungen erarbeitet werden: Welches Berufsverständnis haben die Professionen? Wer ist an der Ganztagsschule wofür zuständig? Sollte es eine Profilschärfung oder eine Annäherung der Professionen geben? Welche Bilder von Schule existieren? Welche Schlussfolgerungen können für die Studien- und Ausbildungsgänge gezogen werden?

Zielgruppen: Vertreter der relevanten Ausbildungs- und Studiengänge (Lehramt, Pädagogik, Soziale Arbeit, Kind-heitspädagogik, Fachakademien für Sozialpädagogik, Weiterbildungsinstitutionen); Schulleitungen, Lehrkräfte und pädagogisches Personal an Ganztagsschulen; Vertreter von Schulbehörden

Tagungsort: Online via Zoom

Teilnahme für die Hauptvorträge: Wenn Sie an den Hauptvorträgen teilnehmen möchten, senden Sie uns bitte bis spätestens Freitag 10 Uhr eine E-Mail:

ganztagsschule.grundschulpaed(at)uni-bamberg.de

Teilnahme für die gesamte Tagung: Die Anmeldung ist nicht mehr möglich.


Hier(297.6 KB, 1 Seite) finden Sie das Tagungsprogramm als pdf.

Hier(147.4 KB, 1 Seite) finden Sie eine Beschreibung der sechs Workshops.

Hier(707.9 KB, 1 Seite) finden Sie das Save the Date als pdf.

Bei Fragen melden Sie sich gern unter tagung(at)afg-im-netz.de oder ganztagsschule.grundschulpaed(at)uni-bamberg.de.

--

Sollten Sie am Tagungstag Unterstützung benötigen oder Fragen haben, melden Sie sich bitte bei uns. Wir stehen Ihnen telefonisch und per E-Mail zur Verfügung:

Tel.: 0951 / 863‐1837

E-Mail: ganztagsschule.grundschulpaed@uni‐bamberg.de

 

Tagungsprogramm

9.30 UhrDigitales Get-together
10.00–10.30 Uhr

Dr. Bettina König, Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik, Bamberg
Dr. Anna-Maria Seemann, Akademie für Ganztagsschulpädagogik
BEGRÜSSUNG UND EINFÜHRUNG  

Prof. Dr. Astrid Schütz, Otto-Friedrich-Universität Bamberg  
Stefan Kuen, Regierung von Oberfranken
Prof. Dr. Miriam Hess, Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik, Bamberg
GRUSSWORTE
10.30–11.15 UhrProf. Dr. Karsten Speck, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Multiprofessionelle Kooperation an Ganztagsschulen.
Zwischen Anspruch und Wirklichkeit
11.30–13.00 Uhr

Sechs parallele Workshops zu den Perspektiven

Grundschule

Weiterführende Schulen

Soziale Arbeit

Kindheitspädagogik

Erzieherinnen- und Erzieher

Weiterbildung

13.00–13.30 UhrMittagspause
13.30–14.15 UhrAngelika Wunsch, Serviceagentur „ganztägig lernen“, Bremen
Silke Zimmermann, Grundschule Sodenmatt, Bremen
Multiprofessionalität – ein Baustein in Ausbildung und Studium
für eine erfolgreiche Zusammenarbeit an der Ganztagsschule
14.15–15.15 UhrPräsentation der Ergebnisse aus den Workshops und Diskussion
15.15 UhrAusblick und Verabschiedung
15.30 Uhr

Ende der Tagung

Wir bedanken uns für die Unterstützung durch die Oberfrankenstiftung und den BLLV!