Webinar: Achtsamkeit am Arbeitsplatz - Umgang mit Herausforderungen

Herausfordernden Situationen achtsam begegnen

Die Herausforderungen, denen wir im Arbeitsalltag begegnen, sind vielseitig und und manchmal unvermeidbar. Umso wichtiger ist es ein gewisses Bewusstsein für mögliche Handlungsspielräume zu erschaffen, welches es uns ermöglicht herausfordernde Situationen mit mehr Gelassenheit und Zuversicht zu begegnen.

  • Wie kann Achtsamkeit dabei helfen, verschiedene Herausforderungen am Arbeitsplatz bewusst zu meistern?
  • Welche Tools sind besonders hilfreich, um herausfordernden Situationen wie Veränderungsprozessen oder zwischenmenschlichen Konflikten offen zu begegnen und dabei bei sich zu bleiben?

Das 45-minütige Webinar widmet sich ganz dem Thema "Herausforderungen achtsam begegnen" und liefert praktische Impulse für einen bewussten Umgang mit herausfordernden Situationen im Arbeitsalltag.

Praxis-Session zum Thema „Einführung in die Achtsamkeitsmeditation“

Einführung in die Achtsamkeitsmeditation

Die Meditation stellt das Kernelement der Achtsamkeitspraxis dar und kann viele verschiedene Formen annehmen. In dieser 30-minütigen Praxis-Session dreht sich alles um das Meditieren. Es werden zwei verschiedene Formen der Achtsamkeitsmeditation genauer erläutert und gemeinsam geübt.
Ziel dieser Session ist es außerdem, verschiedene Mythen rund um Meditation zu thematisieren, Fragen zu beantworten und eine Basis für die individuelle Meditationspraxis zu schaffen.

Termine:

Freitag, 11.06.2021WEBINAR: Herausfordernden Situationen achtsam begegnen
Forschungsbasierte Hintergründe und Praxistipps zum achtsamen Umgang mit Herausforderungen am Arbeitsplatz
9:00 - 9:45 Uhr
Freitag, 18.06.2021PRAXIS-SESSION: Einführung in die Achtsamkeitsmeditation, gemeinsames Praktizieren9:00 - 9:30 Uhr

Die Anmeldung erfolgt über folgenden Link im Intranet.

Webinarleiterin: Wiebke Siebert (ausgebildete Achtsamkeitstrainerin und Yoga-Lehrerin)

Sowohl das Webinar als auch die Praxis-Session werden per ZOOM übertragen und sind entgeltfrei. Die Teilnahme können Sie als Arbeitszeit verbuchen.