Online-Webinar „Wer tut mir gut? – soziale Beziehungen und ihr Einfluss auf unser Stresserleben“

Das soziale Netzwerk ist eine unserer wichtigsten Ressourcen im Umgang mit den alltäglichen Stressoren. Die psychischen Nachwirkungen der Pandemie und der damit einhergehenden sozialen Isolation sind noch nicht gänzlich bekannt. Jedoch erleben viele von uns in der aktuellen Situation eine Veränderung ihres sozialen oder beruflichen Umfelds, veränderte Umgangsformen oder Kommunikationsmuster. Es ist wichtig, sich sozialer Unterstützung bewusst zu werden oder aktiv am Aufbau eines sozialen Netzwerkes zu arbeiten.

In diesem Webinar unter Leitung der Psychologin Carmen Henning wird der Zusammenhang sozialer Unterstützung und psychischer Gesundheit erklärt und das eigene soziale Netzwerk reflektiert und dabei besprochen, wie gerade die positiven Verbindungen gestärkt werden können.

Carmen Henning (M.Sc. Psychologie) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Pathopsychologie. Sie ist Trainerin für multimodales Stressmanagement und absolviert bis Ende 2021 eine Ausbildung zum systemischen Coach. Ihr Lehrschwerpunkt umfasst Aspekte der Gesundheitspsychologie und des Stressmanagements. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.uni-bamberg.de/pathopsych/menschen/carmen-henning/

Anmeldung

Termin: Freitag, 21.01.2022

Uhrzeit: 9:00 - 11:00 Uhr

via Zoom

Anmeldung (Intranet)