Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften

Ältere deutsche Literaturwissenschaft

Literarisches Mittelaltergespräch mit dem Regisseur Sönke Wortmann

Mit großer Freude durfte die Ältere deutsche Literaturwissenschaft Bamberg in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Mittelalterstudien (ZEMAS) den Regisseur Sönke Wortmann an der Uni Bamberg willkommen heißen.  Am Dienstag, den 16.5.2017, stand dieser den Studierenden der Uni in einem literarischen Mittelaltergespräch Rede und Antwort. Neben unterhaltsamen Anekdoten aus seinem Leben hinter der Kamera sprach Wortmann insbesondere von den Herausforderungen, die die Arbeit mit mittelalterlichen Stoffen in Film und Fernsehen stellt. In den Mittelpunkt rückte dabei seine Verfilmung des Bestseller-Romans „Die Päpstin“. Der Regisseur betonte, dass es ihm vor allem auf eine möglichst authentische Darstellung der mittelalterlichen Lebensbedingungen ankomme. Im Anschluss an seine Ausführungen trat Wortmann ins Gespräch  mit den Studierenden und beantwortete Fragen zu seinem Leben und Werk. Der Besuch wurde schließlich abgerundet durch eine Sondervorführung der „Päpstin“ im Bamberger Odeon-Kino. Auch hier durften sich die Kinobesucherinnen und –besucher von Wortmann selbst auf den Film einstimmen lassen.